Curcuma: Preis und Bezugsquellen



Kurkuma, auch bekannt als " Safran Indiens ", ist eines der Gewürze, die am besten zu Ihrem Körper passen : Ein kraftvolles Antioxidans und natürliches Entzündungshemmer, das in der richtigen Dosierung aufgenommen wird, hat Kurkuma als Nahrung auch eine reinigende und wohltuende Wirkung auf die Leber.

Aber lassen Sie uns sehen, wie viel es kostet und wo es zu finden ist, mit einem Hinweis darauf, wie es am besten ist und in welcher Form.

Form, Orte und Preise von Kurkuma

    Kurkumaergänzung und -auszug

    Wie und wo es gefunden wird : Die jüngsten Forschungen haben auch die krebsbekämpfenden Eigenschaften von Curcumin unterstrichen, so dass Kurkuma jetzt auch als Bestandteil in vielen Ergänzungen in Tabletten, Pillen oder Kapseln mehr oder weniger natürlicher Theke, in Apotheken oder in Parapharmazien enthalten ist . In diesem Fall sollten Sie immer das vorhandene Curcumin-Konzentrat lesen . Kurkuma wird oft mit Ingwer-Extrakt oder schwarzem Pfeffer gemischt, um nützliche Substanzen zu fixieren und ihre Wirksamkeit zu steigern.

    Preis: Eine Packung mit 50 Tabletten mit einer guten Kurkuma-Konzentration kann um die 20 Euro kosten .

    Kurkuma-Pulver

    Wie und wo es zu finden ist : Kurkumapulver eignet sich besonders für den Einsatz in der Küche oder für die Zubereitung spezieller Getränke . Es ist in Taschen oder Gewürzhaltern aus Glas zu finden, sowohl in ethnischen Läden, die hauptsächlich aus Indien oder Thailand importiert werden, als auch online, in Supermärkten und in Bioläden.

    Preis: 100 Gramm Kurkuma-Pulver kosten etwa 3 Euro, 3, 60 Euro.

    Frische Kurkuma-Wurzel

    Wie und wo es zu finden ist : Die frische Kurkumawurzel eignet sich gleichermaßen hervorragend zum Kochen . Mit einer leuchtend orangen Farbe und einem klumpigen Rhizom eignet es sich hervorragend als Rohprodukt, so dass es seine wohltuenden Eigenschaften voll ausnutzen und direkt auf dem Geschirr reiben kann . Es wird noch mehr assimiliert, wenn schwarzer Pfeffer oder Olivenöl hinzugefügt wird oder wenn es zusammen mit grünem Tee verzehrt wird.

    Es ist online und in einigen ethnischen oder organischen Geschäften zu finden.

    Preis: 50 Gramm frische Wurzel kosten rund 2 Euro .

    Achtung : Es wird empfohlen, nach und nach etwas zu kaufen, da es die Farbe für lange Zeit behält, aber leicht an Aroma verliert. Es sollte in luftdichten Gläsern im Kühlschrank aufbewahrt werden . Das Rhizom kann auch zu Hause gepflanzt werden.

    Kurkumaöl: was es ist und wie es geht

    Kurkuma-Urtinktur

    Wie und wo man es finden kann: Die Urtinktur von Kurkuma hilft, Harnwegsinfektionen zu beseitigen: Als allgemeine Dosis werden zweimal täglich etwa 20 Tropfen nach Konsultation eines Arztes oder eines Spezialisten angezeigt. Es ist leicht online zu finden und mit etwas mehr Glück in mehr versorgten Kräuterkundigen oder Parapharmazien.

    Preis: 50 ml Muttertinktur zwischen 10 und 17 Euro, je nach Hersteller.

    Die Verwendung von Urtinktur aus Kurkuma

    Essbares Kurkuma ätherisches Öl

    Das ätherische Kurkumaöl ist bekannt für seine verdauungsfördernden, antibakteriellen, antiviralen und antiparasitischen Eigenschaften. Es ist auch ein hervorragendes Antioxidans, entzündungshemmendes und schmerzstillendes Mittel.

    Die Farbe ist intensiv gelb, ihre Verwendung ist vielfältig: mit Honig gegen fermentative Störungen wie Anti-Falten- und Anti-Aging-Serum; als revitalisierendes Bad und als aromatisches und energetisches Öl in härtesten und stressigsten Momenten. Es ist online und in den meistverkauften Kräuterfachgeschäften oder Parapharmazitäten zu finden.

    10 ml reines ätherisches Kurkumaöl kosteten etwa 18/20 Euro .

      Versteckte und kurative Kurkuma

      Kurkuma wird auch als Farbstoff (E100) verwendet und ist bereits in vielen unerwarteten Lebensmitteln wie Käse, Joghurt, Dosenbrühen und Senf enthalten .

      Geliebt in der orientalischen Küche, vor allem in Indien, gilt Kurkuma auch als echte "Naturheilkunde" in der traditionellen chinesischen Medizin und wird häufig in der ayurvedischen Medizin eingesetzt.

      Das gelbe Rhizom dient als natürliche Ergänzung, um den Entzündungsprozessen des Körpers entgegenzuwirken.

      Die reinigende Kurkuma regt die Leber und die Gallenblase an, ist antioxidativ und verdünnt das Blut, was zur Beseitigung von Fetten beiträgt, ist in der Tat cholesterinsenkend.

      Aktuell behandelt es Wunden, Verbrennungen und Insektenstiche. In Reinheit gekauft, enthält es kein Gluten .

      Kurkuma in der ayurvedischen Medizin und der westlichen Medizin

      Um mehr zu erfahren:

      > Kalorien von Kurkuma

      > Eigenschaften, Verwendung und Kontraindikationen von ätherischem Kurkumaöl

      > Natürliche entzündungshemmende Ergänzungen

    Vorherige Artikel

    Cholesterin, die natürlichen homöopathischen Mittel

    Cholesterin, die natürlichen homöopathischen Mittel

    Von Dr. Francesco Candeloro Cholesterin ist ein lebenswichtiges Element unseres Körpers, auch wenn es unter Patienten für die Risiken bekannt ist, die es auf kardiovaskulärer Ebene verursachen kann. Finden wir heraus, wie Sie mit homöopathischen Mitteln einen hohen Cholesterinspiegel heilen können. Urs...

    Nächster Artikel

    27. Januar, der Tag der Erinnerung

    27. Januar, der Tag der Erinnerung

    Anlässlich des Gedenktages, der Veranstaltungen, der Shows und der runden Tische finden im gesamten italienischen Hoheitsgebiet zahlreiche Feierlichkeiten statt, die der Vertiefung der schriftlichen und fotografischen Dokumente über die Judenverfolgung dienen und nicht nur . Dieser Tag wurde am 20. ...