Weißdorn: Kräutertee für das Herz



In der Natur gibt es verschiedene Pflanzen, die dem Herzen bei seiner täglichen Arbeit helfen können .

Unter diesen ist der Weißdorn wichtig, der sich dank der in den Früchten enthaltenen Wirkstoffe positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirkt.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie einen für das Herz nützlichen Weißdornkräutertee zubereiten können .

Eigenschaften der Weißdornpflanze

Weißdorn ist auch als Herzpflanze bekannt, eben weil es kardiotonische Eigenschaften hat, weil Proanthocyanidole vorhanden sind, die einerseits die Kontraktionskraft des Herzens verstärken; und auf Veränderungen der Herzfunktion.

Weißdorn oder Crataegus oxyacantha ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Rosaceae. Es hat einen strauchigen und buschigen Wuchs, ist mit Dornen ausgestattet und hat eine gelbliche Rinde. Die Blätter sind gelappt, die Blüten sind klein weißrosa und die Früchte sind kleine rote Steinfrüchte .

Sowohl die Blätter als auch die Blüten enthalten verschiedene Flavonoide mit antioxidativer Wirkung gegen freie Radikale, zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und zur Bekämpfung von Cholesterin.

Auf diese Wirkstoffe ist die wichtige kardioprotektive Wirkung des Weißdorns zurückzuführen, da sie die Erweiterung der Herzkranzarterien, die Blut zum Herzen tragen, induzieren, wodurch der Blutfluss verbessert wird, was zu einer Verringerung des Blutdrucks führt .

Das Vorhandensein von Proanthocyanidolen reduziert Tachykardien, Extrasystolen und Arrhythmien und verhindert Komplikationen bei Patienten, bei denen ein Herzinfarktrisiko besteht. Schließlich wirkt Vitexin als Spasmolytikum, Beruhigungsmittel und natürliches Anxiolytikum .

Weißdorn: das Gemmoderivato für Tachykardie

Weißdorn-Tee

Eigenschaften : Es wird in der Kräutermedizin als Medium zur Unterstützung des Herzens verwendet, da in den Weißdornfrüchten zahlreiche Wirkstoffe vorhanden sind, die sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken.

Zutaten :

> 1 Teelöffel zerdrückte Weißdornbeeren,

> 1 Teelöffel gehackte Weißdornblätter und Blüten,

> eine Tasse kochendes Wasser,

> 3 Tropfen Zitronensaft.

Zubereitung : Nachdem Sie das Wasser gekocht haben, stellen Sie die Hitze ab und gießen Sie die Zutaten für einige Minuten. Mit Honig abschmecken.

Verwendung : Ideal eine Tasse am Abend vor dem Schlafengehen. Eigenschaften: kardiotonisch, ausbalancierend, beruhigend.

Störungen des Herzens

Das Herz ist ein kontraktiles Muskelorgan, das aus vier Hohlräumen besteht: rechter Vorhof, rechter Ventrikel, linker Vorhof, linker Ventrikel. Jeder dieser Hohlräume ist durch Herzklappen getrennt, die die Rückführung des Blutes verhindern.

Das Herz kann direkt oder indirekt von verschiedenen Krankheiten betroffen sein :

  • koronare arterienkrankheiten,
  • Beginn der Angina
  • Herzklappenerkrankungen,
  • Herzversagen,
  • Schmerzen in der Brust.

Wenn das Herz schneller schlägt, spricht man von Tachykardie. Andererseits ist Arrhythmie im Allgemeinen ein Defekt in der elektrischen Leitung des Herzens, aber seine Ursachen sind sehr komplex und können von organischen und systemischen Funktionsstörungen abhängen.

Entdecken Sie alle Kräutertees, die für die Herzgesundheit nützlich sind

Vorherige Artikel

Massageöle: was sie sind und wie man sie benutzt

Massageöle: was sie sind und wie man sie benutzt

Massageöle bieten sich als Basis für die Verdünnung ätherischer Öle an: Da diese zu konzentriert sind, um direkt verwendet zu werden, ermöglichen die Basisöle , dem Grundöl die spezifischen Öle zu verleihen, die für das Öl wesentlich sind. Massageöle Alle Grundöle sind Massageöle , und es gibt viele. Jedes Grundö...

Nächster Artikel

Die Aprikosenquelle für Mineralsalze

Die Aprikosenquelle für Mineralsalze

Die Aprikose ( Prunus armeniaca ) ist eine Frucht, die reich an nährenden und antiemetischen Nährstoffen ist. Es ist ein ausgewogener Mix aus nützlichen Substanzen für den Körper: Mineralsalze wie Calcium, Phosphor , Kalium, Natrium und Silicium; In geringen Mengen gibt es Proteine, Zucker, Pektin, Cellulose, freie Säuren. Caro...