Versuchen Sie die Teufelskralle gegen Gelenkschmerzen



Was ist die Teufelskralle?

Es ist eine Pflanze, die seit dem 19. Jahrhundert verwendet wird, aber nur heute wird sie für ihre vielen heilenden Eigenschaften anerkannt. Es ist eine afrikanische Pflanze, die in den roten Sandabschnitten der Kalahari und in der namibischen Steppe weit verbreitet ist, mit stacheligen Früchten in Form einer Klaue, aus denen der Name stammt. Es ist Teil der Pedialaceae-Familie. Es ist eine mehrjährige Kletterpflanze.

Heute verwendet die Teufelskralle die getrocknete Knollenwurzel, und aus einigen wissenschaftlichen Studien wurde gezeigt, dass sie eine analgetische Wirkung hat, die mit synthetischem Cortison vergleichbar ist. Es hat entzündungshemmende, schmerzlindernde, harntreibende Mittel, stimuliert die Funktionen der Leber, der Gallenblase, senkt den Blutzucker sowie eine antiarrhythmische und muskelentspannende antihypertensive Wirkung.

Sehr nützlich bei Ischias, Myalgie, Arthritis, Arthritis und Schlaganfall.

Lesen Sie auch Devil's Claw, das Mittel gegen Gelenkschmerzen >>

Auf dem Markt finden wir die Trockenextrakt-Kapseln (maximal 2 Kapseln pro Tag) der Urtinktur (TM) (30 Tropfen pro Tag in einem Glas Wasser) für höchstens 2 Wochen und mit vollem Magen.

Fragen Sie immer Ihren Arzt um Rat. Wie bei allen bitteren Produkten nimmt die Produktion von Magensäften zu, so dass auch ein hervorragender Verdauungsprozess möglich ist. Auf dem Markt finden wir auch das Gel für externe Anwendungen, das eine gültige Hilfe liefert.

Gegenanzeigen

Die Teufelskralle hat Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Bei Patienten mit Gastritis und gastroösophagealen Störungen sollte das Produkt vorzugsweise mit niedrigen Dosierungen getestet werden, um festzustellen, ob es keine Nebenwirkungen gibt. Für Hypertoniker und Diabetiker ist dies nicht ratsam. Nicht mit anderen synthetischen Entzündungshemmern mischen.

Lesen Sie auch Clay gegen Gelenkschmerzen >>

Vorherige Artikel

Ingwer und Zitrone, tägliche Einnahme

Ingwer und Zitrone, tägliche Einnahme

Lassen Sie uns zunächst eine richtige Voraussetzung treffen: Es gibt keine magischen Produkte, nicht einmal natürliche, die in wenigen Tagen Wunder wirken. Es gibt jedoch Substanzen, die langfristig positive Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden unseres Körpers haben können. Ingwerwurzel ist ein hervorragendes Mittel gegen Übelkeit und eine gute Hilfe für die Atemwege. Zitr...

Nächster Artikel

Topinambur, wie man sie in gesunden Rezepten zubereitet

Topinambur, wie man sie in gesunden Rezepten zubereitet

Sie haben sich von diesen kleinen, klumpigen Wurzeln im Korb angezogen, zwischen den Gemüsen, Sie haben eine Handvoll gekauft, aber jetzt wissen Sie nicht, wie man sie kocht? Hier sind einige Vorschläge, darunter süße und herzhafte gesunde Rezepte, um sich mit der Artischocke, der Kartoffelknolle , mit einem überraschenden Artischockengeschmack, zu amüsieren. Und ...