Was ist das ploggen



Plogging, das Training, das die Umwelt reinigt

Die neue schwedische Mode, die gut für die Umwelt ist, aber auch für den Menschen, ist eigentlich ein Sport und wird als Plogging bezeichnet . Skandinavien scheint in Sachen Mode in den letzten Jahren eine führende Rolle zu spielen.

Nach der Hitze von Hygge, den Freitagen von Fredagsmys und der Begrüßung des Lagom kommt der Moment des Plaggens.

Es ist eine neue und sicherlich keine leichte Art zu trainieren . Sie laufen also alleine oder in Gesellschaft - auf dem Land, in der Stadt, in Parks oder auf Wegen - nicht mit geschlossenen Augen, sondern schauen sich um und suchen. .. Abfälle!

Ja, weil durch das Ploggen Menschen zu echten " Müll-Superhelden " werden! Mal sehen, was hinter diesem Außentraining steckt und ob es auch Italien erobert.

Sammeln und rennen: hier ist das Ploggen

Der schwedische Begriff "Pluck", der für das englische "Pick up" oder " Collect " und "Jogging" steht, kommt von dem Neologismus " Plogging ". Im Grunde geht es darum, Müll zu sammeln, der auf dem Weg gefunden wird .

Auf diese Weise helfen Sie nicht nur Ihrem Körper, sondern auch der Umwelt. Aber was genau brauchen Sie, um sich diesem Sport zu widmen?

Viel mehr als ein klassischer Trailrunning: ein gutes Paar Laufschuhe, ein Rucksack oder ein großer Müllsack, möglicherweise eine Babytrage, ein Paar leichte Handschuhe und das klassische Laufshirt, bestehend aus einem T-Shirt. Hosen, Shorts oder Thermo-Sweater, die Klima, Breiten und Jahreszeiten folgen.

Plogging, Fettverbrennung

Dank der Fitnessexpertin Miranda Larbi haben wir verstanden, dass das Ploggen auf dem Prinzip des "Intervalltrainings" oder "Intervalltrainings" basiert, das durch eine Abfolge von Übungen gekennzeichnet wird, die zwischen niedriger und hoher Intensität wechseln. Aus diesem Grund wird die Leistungsfähigkeit der Fitness selbst erhöht, und durch eine weitere Bewegung zusätzlich zu der beim Laufen verbrennt der Körper noch mehr Fett und verbraucht mehr Kalorien, was dazu beiträgt, dass es nicht leicht ist, Gewicht zu verlieren.

Sicherlich ein Training, bei dem es darum geht: alle Muskeln sind betroffen, durch Beugen, Kniebeugen, Verdrehungen der Büste - wenn Sie den Müll hinter dem Rücken in einen Rucksack legen möchten - Transport von Gewichten - wenn Sie eine Handtasche verwenden - alles während du weiter rennst.

Plogging geht um die Welt

Werden Sie auf Facebook viral, ploggen Sie auch um Instagram und reisen gleichzeitig um die Welt, gewinnen Sie Hunderte von Menschen, die sehr gut wissen, dass sie dadurch fit bleiben und gleichzeitig der Umwelt helfen.

Von Schweden bis Spanien, das bis nach Thailand durch die Vereinigten Staaten gelangt, macht das Ploggen weiterhin Proselyten.

Und in Italien ? Es sind noch keine Gruppen, Termine oder Initiativen zu sehen, aber es ist zu hoffen, dass auch der alte Boot, der nicht immer so sauber wie zuvor ist, von diesem ausgesprochen umweltfreundlichen Sport begeistert sein wird . Hier ist das Video zum Ploggen

Neugier : Die Idee des "Trash Run" kam vor einigen Jahren zu einem amerikanischen Vater und seinem Sohn, die von derselben Sorge für die Umwelt angeregt wurden.

In Wirklichkeit wurde alles zu einem Job und die beiden gründeten die Firma Pick'N'Run, die Rucksäcke, Handschuhe, Tragehilfen und speziell für Läufer und Sammler entwickelte Kleidung zum Verkauf anbietet.

Lesen Sie auch Corsa, die Vorteile und wann Sie anfangen sollten >>

Vorherige Artikel

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Es ist schön, die Bücher bestimmter spiritueller Giganten zu lesen. Es hilft uns zu verstehen, wie sehr die Anhaftung an fallenden Dingen in uns ist. Und wenn man sich an dem festhält, was fällt, geht es den umgekehrten Weg der Askese. Und durch Askese möchte ich mich nicht auf einen Berg zurückziehen und als Einsiedler leben. Stei...

Nächster Artikel

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Der Hals wird zusammen mit Gesicht und Händen oft als Visitenkarte betrachtet: der erste Teil des Körpers, den eine Person von uns sieht, selbst in Situationen, in denen wir sehr bedeckt sind, wie im Winter. Zusammen mit den Händen und dem Gesicht sind sie besonders von den Zeichen der Hautalterung betroffen. D...