Lüschers Farbtest in der Bachblütenauswahl



Das Verständnis der Emotionen, die den subjektiven Symptomen und Beschwerden zugrunde liegen, ist ein wesentlicher Schritt bei der Auswahl der am besten geeigneten Bachblüten.

Es ist jedoch schwierig, echte Emotionen durch Worte zu verstehen, die zu oft nicht der Wahrheit entsprechen und oft sogar das Gegenteil der realen Situation ausdrücken.

Oft werden wahre Emotionen absichtlich und bewusst getarnt, um ein besseres Selbstbild zu erhalten, aber noch häufiger werden wahre Emotionen unbeabsichtigt sogar vor sich selbst verborgen: Sie bleiben unbewusst und verdrängt.

Und je stärker die Probleme sind, desto mehr sind wir uns unserer Emotionen nicht bewusst, oder vielmehr der Emotionen, die der wahre Grund für unsere Krankheit sind .

Farben, um Emotionen zu verstehen

Farben sind ein direkter Weg, wahre Gefühle zu verstehen , weil die Sprache der Farben die Sprache der Gefühle selbst ist.

Farben gehen über den Bewusstseinsfilter hinaus: Man kann nicht vor Farben liegen.

Farben erlauben uns also, die Emotionen zu erreichen, von denen die Person nicht wahrgenommen wird, die verweigerten und verdrängten Emotionen, die vor allem Probleme eines emotionalen oder psychosomatischen Typs verursachen.

Der Lüscher-Test: Ursache der Farben

Wie die Experimente von Prof. Max Lüscher gezeigt haben, können Farben nach einer präzisen Methodik als objektives Messinstrument verwendet werden, das die wahren Emotionen direkt über die Worte hinaus zeigt und die eigentliche Ursache für das Unbehagen sofort aufzeigt.

Wenn wir die Ursache des emotionalen oder psychosomatischen Problems sofort erfassen, können wir jeder Art von Therapie eine "zusätzliche Ausrüstung" geben .

Der Farbtest in der Bachblütentherapie

Eine besondere Synergie besteht jedoch zwischen Lüschers Test und Bachs Blume .

Tatsächlich sind die wichtigsten emotionalen Strukturen, die von Prof. Lüscher identifiziert und durch seinen Test in Form von Farbcodes messbar sind, 38, ebenso wie die Heilmittel von Dr. Bach.

Die 38 Bachblüten behandeln genau die gleichen emotionalen Zustände wie Lüschers 38 Farbcodes : Die Korrespondenz ist präzise und eins zu eins .

Mit der Anwendung des Lüscher-Tests in der Bachblütentherapie ist es daher möglich, nicht nur über die manifesten Symptome hinauszugreifen und den Kern des Problems zu zentrieren, sondern es ist auch möglich , die am besten geeigneten Bachblüten durch die wechselseitige Korrespondenz zwischen den 38 objektiv auszuwählen chromatische Codes und die 38 Bachblüten.

Durch die genaue Entsprechung zwischen den 38 chromatischen Codes und den 38 Bachblüten ist ein direkter Übergang von den durch die Farben symbolisierten Emotionen zu den durch die Bachblüten symbolisierten Emotionen möglich : Es gibt keine "Vermittler", mögliche Fehlinterpretationen und subjektive Interpretationen und sie unterscheiden sich mit äußerster Präzision. Bachblüten sind sich auch sehr ähnlich.

Mit dem Lüscher-Test und den zweifarbigen Blumen-Farb-Übereinstimmungen lassen sich die wahren Ursachen in wenigen Minuten aufdecken und die Wirkung der Bachblüten kann fokussierter, direkter, unmittelbarer und tiefer sein.

    Viviana Valente - Leiterin des Max Lüscher Zentrums in Rom.

Vorherige Artikel

Cholesterin, die natürlichen homöopathischen Mittel

Cholesterin, die natürlichen homöopathischen Mittel

Von Dr. Francesco Candeloro Cholesterin ist ein lebenswichtiges Element unseres Körpers, auch wenn es unter Patienten für die Risiken bekannt ist, die es auf kardiovaskulärer Ebene verursachen kann. Finden wir heraus, wie Sie mit homöopathischen Mitteln einen hohen Cholesterinspiegel heilen können. Urs...

Nächster Artikel

27. Januar, der Tag der Erinnerung

27. Januar, der Tag der Erinnerung

Anlässlich des Gedenktages, der Veranstaltungen, der Shows und der runden Tische finden im gesamten italienischen Hoheitsgebiet zahlreiche Feierlichkeiten statt, die der Vertiefung der schriftlichen und fotografischen Dokumente über die Judenverfolgung dienen und nicht nur . Dieser Tag wurde am 20. ...