Die Physiognomie des Gesichts gemäß der Traditionellen Chinesischen Medizin



Wie jede antike Kunst, die aus Systemen stammt, die aus Ritualen und uralter Weisheit bestehen, hatte selbst das Ablesen des Gesichts in chinesischen Kaiserzeiten einen hohen, wichtigen Wert.

Im Gesicht war das Zeichen zu sehen, wozu die Person bestimmt war, die Art von Energie, von der er gut umgeben war, oder die Art von Kunst, der er sich widmen konnte.

Es war nicht nur eine dieser unbedeutenden Methoden des Wahrsagens, es wurde verwendet, um das psychische und körperliche Gleichgewicht der Person, ihre Haltung, zu lesen .

Chinesisches Gesichtslesen: Schicksal in Strichen

In der traditionellen chinesischen Medizin wurde das Gesicht als eine reale Karte betrachtet, um mögliche Störungen, den schwachen Apparat, die Tendenz zu verschiedenen Arten von Pathologien zu lesen, und jeder Schlaganfall stellte einen "Hinweis" dar.

Aus den Augen, aus dem Mund, aus den Augenbrauen konnte abgeleitet werden, welche klimatischen, diätetischen, sexuellen und emotionalen Faktoren für den Menschen schädlich und heilsam waren.

Irgendwelche Beispiele? Eine Person mit starken Gesichtszügen an den Seiten des Mundes, sehr ausgeprägte "Klammern", wurde als Person mit erheblichem körperlichen Verlangen betrachtet; eine sehr großzügige Nasenspitze zeigte stattdessen eine große Fähigkeit, Geld anzusammeln.

Die Lebensenergie (Qi) in der traditionellen chinesischen Medizin

Gesichtsbereiche in der chinesischen Physiognomie

Das Gesicht im chinesischen System ist in 4 Zonen unterteilt:

  1. Der erste Bereich bezieht sich auf Fragen im Zusammenhang mit der Kindheit und wird durch die Ohren dargestellt . Bei Männern entspricht das linke Ohr den Kindheitsjahren zwischen 1 und 7 Jahren, während das rechte Ohr den Zeitraum zwischen 8 und 14 Jahren zeigt.
  2. Der zweite Bereich zwischen der Stirn und dem oberen Teil des Gesichts repräsentiert die Jugend und frühe Kindheit bis zu etwa 35 Jahren. Dieser Bereich zeigt, ob eine Person von den Eltern gut unterstützt wird .
  3. Der dritte Bereich beginnt in der Mitte der Augenbrauen und reicht bis zur Nasenspitze . Es ist der Bereich der Ausstrahlung, des Erfolgs, der die berufliche Zukunft der Person offenbart.
  4. Der vierte Bereich ist der untere Teil des Gesichts, der unterhalb der Nasenspitze beginnt und mit dem Kinn endet . Dieser Bereich bezieht sich auf den Zeitraum zwischen 56 Jahren bis zum Tod.

Hinweise auf das Leben im Gesichtsbereich

Nehmen Sie das Kinn: Könnten Sie jemals gedacht haben, dass das Kinn ein Bereich ist, der Erfolg, Popularität und Ausstrahlung offenbart? Das Gebiet auf Chinesisch heißt Guanlu Gong ; Die Nase dagegen ist der spezifische Bereich der allgemeinen Gesundheit, der Bereich unter den Augen weist auf wichtige Hinweise auf den Nachwuchs ( Ernu Gong ) und die Fähigkeit zu töten.

Die Ausdruckslinien an den Augenwinkeln unterstreichen die Glücksstufe im Eheleben ; Im Zentrum der Stirn steht die Karriere im strengen Sinne, während sich die Bügel an den Seiten bewegen und bewegen ( Qianyi Gong) .

In der Mitte zwischen den beiden Augenbrauen ist das Leben ( Ming Gong ) nicht der Fall, da dieser Punkt in der chinesischen Medizin mit dem Filterorgan, dem transformierenden Organ, der Leber zusammenhängt .

Wenn Sie gut Englisch verstehen, schauen Sie sich das Video des Gesprächs zwischen Colette Baron und dem Gesichtslesespezialisten nach den chinesischen Kanonikern Jean Haner mit vielen beredten Bildern und Erklärungen an.

Was sind die Meridiane, die durch Gesicht und Kopf laufen?

Vorherige Artikel

Massageöle: was sie sind und wie man sie benutzt

Massageöle: was sie sind und wie man sie benutzt

Massageöle bieten sich als Basis für die Verdünnung ätherischer Öle an: Da diese zu konzentriert sind, um direkt verwendet zu werden, ermöglichen die Basisöle , dem Grundöl die spezifischen Öle zu verleihen, die für das Öl wesentlich sind. Massageöle Alle Grundöle sind Massageöle , und es gibt viele. Jedes Grundö...

Nächster Artikel

Die Aprikosenquelle für Mineralsalze

Die Aprikosenquelle für Mineralsalze

Die Aprikose ( Prunus armeniaca ) ist eine Frucht, die reich an nährenden und antiemetischen Nährstoffen ist. Es ist ein ausgewogener Mix aus nützlichen Substanzen für den Körper: Mineralsalze wie Calcium, Phosphor , Kalium, Natrium und Silicium; In geringen Mengen gibt es Proteine, Zucker, Pektin, Cellulose, freie Säuren. Caro...