Die Diät für Zöliakiekranke



Die Ernährung von Zöliakiekranken muss offensichtlich glutenfrei sein, wobei dieses Protein die Hauptursache für die Störungen ist, die bei Zöliakiekranken auftreten .

Gluten ist in vielen Getreidesorten enthalten, z. B. Weizen, Roggen, Gerste, Kamut, Dinkel, Hafer und seine Derivate. Stattdessen sind sie natürlich glutenfrei: Mais, Reis, Amaranth, Quinoa, frisches Fleisch, Fisch, Eier, Joghurt, Sahne, die nicht mit anderen Zutaten vermischt ist, Kaffee, Eier, Honig, Obst, Gemüse und alle in a vollständig auf der Website der italienischen Zöliakie-Vereinigung (AIC).

Eine glutenfreie Diät erscheint vor allem am Anfang als besonders kompliziert, da dieses Protein in unserer Ernährung verbreitet wird und oft sogar Nahrungsmittel, die von Natur aus fehlen, von Zöliakiepatienten aufgegeben werden müssen, da sie dem Risiko ausgesetzt sind Kreuzkontamination.

Glücklicherweise hilft die ständig wachsende Aufmerksamkeit gegenüber Zöliakiekrankheiten jedoch, eine auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Diät zu befolgen. Das vollständige Fehlen von Gluten in Lebensmitteln wird daher im Allgemeinen auf dem Etikett eindeutig angegeben.

Abgesehen von dem Ausschluss von Gluten folgt die Diät für Zöliakie denselben Regeln der richtigen Ernährung, die für alle gelten. Daher muss es reich an saisonalem Obst und Gemüse sein, sowohl kalorisch als auch hinsichtlich der richtigen Nährstoffzufuhr abwechslungsreich und ausgewogen.

Ein süßer in der Ernährung für Zöliakiekranke

Der Ausschluss der meisten Getreidesorten von der Diät macht die Zubereitung von Desserts oft kompliziert. Wir bieten ein absolut glutenfreies Produkt an, das sich für Zöliakiekranke, aber auch für alle Feinschmecker eignet.

Tarte mit Vanillepudding

Zutaten für glutenfreies Mürbeteig :

> 150 g Maismehl

> 150 g Reismehl

> ein Ei

> 100 g Rohrzucker,

> 100 g Butter

> eine Prise Salz,

> Milch abschmecken

Zutaten für die Sahne :

> einen halben Liter Milch,

> 4 Esslöffel Weißzucker,

> 2 Eigelb,

> 40 g Maisstärke.

Verfahren : Bereiten Sie den Mürbeteig zu, indem Sie zuerst die trockenen Zutaten und dann Eier, Butter und Milch mischen. Holen Sie sich einen Ball und legen Sie ihn in den Kühlschrank. In der Zwischenzeit den Pudding vorbereiten.

Verteile zwei Teigscheiben; Den Boden einer Antihaftpfanne mit dem ersten Mürbeteig abdecken, die Sahne einfüllen, mit dem zweiten Mürbeteig abdecken, die Oberfläche mit gehackten Walnüssen oder Haselnüssen bestäuben.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass vor der Auswahl der Inhaltsstoffe immer das Handbuch des italienischen Zöliakie-Vereins zu Rate gezogen werden muss, um sicherzustellen, dass es sich nicht um gefährdete oder möglicherweise mit Gluten kontaminierte Produkte handelt.

Finden Sie heraus, welcher Monat Glutenunverträglichkeiten gewidmet ist

Um mehr zu erfahren:

> Symptome, Ursachen, Diagnose und Behandlung von Zöliakie

> Richtige Ernährung bei Zöliakie

Vorherige Artikel

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Die Entdeckung der Neuen Welt , die 1492 begann, ist für Neugierige, die die Geschmäcker, Geschmacksrichtungen und Eigenschaften von wirklich exotischen Lebensmitteln erforschen wollen , oder von Lebensmitteln, die wir auf den Bänken unserer Märkte nicht finden werden, nie zu Ende gegangen Wir werden uns persönlich umsehen müssen, um Reisen und Urlaub nach unseren Leidenschaften zu planen und zu planen. Gena...

Nächster Artikel

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Eine gesunde Angewohnheit ist, den Tag mit einem schönen Glas warmem Wasser und Zitronensaft zu beginnen . Wir wollen sehen, warum, ausgehend von den Eigenschaften, die die wunderbare Zitronenfrucht bietet, die aufgrund ihrer unzähligen Eigenschaften eher als Droge als als Nahrung betrachtet wird. Es ist der maximale Vertreter der sauren Frucht und hat daher eine ausgeprägte Eigenschaft dieser Nahrungsmittel. E...