Ganzheitliche Massage für Hunde und Katzen



Ganzheitliche Massage ist eine manuelle Technik, die das ganze Wesen berücksichtigt . Bei der ganzheitlichen Massage wird berücksichtigt, dass das, was massiert wird, nicht nur ein "anatomischer Körper" ist, sondern auch ein Wesen, bestehend aus Psyche, Geist und Emotionen.

Die ganzheitliche Massage besteht hauptsächlich aus einer Reihe von kreisenden und glättenden Massagen. Ihr Zweck ist es, einige oberflächliche Nervenenden zu aktivieren, um Verspannungen und Stress abzubauen und die Konzentration zu verbessern .

Die ganzheitliche Massage bringt uns Männern auch Wohlbefinden, Es überträgt es auch an unsere Hunde und Katzen, die sich freiwillig verschiedenen Massagetechniken unterziehen, solange sie gut durchdacht, sanft und graduell sind und selbst bei den ersten Berührungen ein Gefühl der Entspannung vermitteln, das ihnen die erzielten Vorteile und damit die Zusammenarbeit bewusst macht .

Lesen Sie auch Wenn Hunde Doga tun >>

Ganzheitliche Massage bei Hunden

Zunächst müssen wir davon ausgehen, dass manche Hunde gerne manipuliert werden und andere nicht und dass jeder Hund besonders sensible Bereiche hat, die sich nicht willentlich berühren lassen, wie z. B. die Plantarunterlagen, der Schwanz oder der Hals.

Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, wie man mit Hunden umgeht, um sie kollaborativ zu machen und eine effektive ganzheitliche Massage durchführen zu können. Nachfolgend einige Tipps zum Ausführen einer Massage am Hund:

> Beginnen Sie langsam : Die erste Sitzung soll Ihnen helfen zu verstehen, was den Hund stört, und ihn davon zu überzeugen, dass die Massage ein angenehmes und nicht anstrengendes Ereignis ist.

Deshalb dürfen wir nicht vor dem Hund oder den Schultern sitzen, sondern an seiner Seite, vorzugsweise auf dem Boden, und ihn dann so sitzen lassen , wie er es für richtig hält. Es ist ratsam, immer den gleichen Teppich oder die gleiche Decke zu verwenden, die in zukünftigen Sitzungen die Erinnerung an ein Wellness- und Entspannungsritual hervorruft.

> Schließen Sie die Tür und lassen Sie die Lichter gedimmt, damit keine Geräusche entstehen und der Raum gedämpft wird.

> Verstehen, wenn der Hund müde ist, manipuliert zu werden : Wenn er Anzeichen von Ungeduld zeigt, sich versteift oder sich von der Berührung zurückzieht, ist es gut, ihn nicht zu zwingen und sofort anzuhalten. Im Gegenteil, wenn es sich entspannt, dehnt oder sogar einschlafen kann, können wir ohne Probleme weitermachen.

> Denken Sie daran, dass jeder Hund, wie jeder Mensch, Vorlieben hat : einige lieben eine tiefere Massage, andere sind empfindlicher, andere sind länger, andere sind kürzer.

> Nähern Sie sich allmählich den empfindlichsten Bereichen (Fingerspitzen, Schwanz, Nacken), massieren Sie die angrenzenden Körperteile sanft für längere Zeit, versuchen Sie, das Ziel ohne Hast und mit Zustimmung des Hundes zu erreichen, und geben Sie ihm einen Preis, wenn er dies zulässt.

> Stellen Sie fest, wann die Zeit richtig ist, um die Massage durchzuführen. Natürlich der richtige Zeitpunkt für den Hund. Der richtige Moment ist ein Moment, in dem er versucht, verwöhnt und gestreichelt zu werden: Dies sind die Chancen, die er nutzen kann.

> Vermeiden Sie die ganzheitliche Massage, wenn Sie nicht in der richtigen Stimmung sind : Wir übertragen eher Spannung und Negativität auf unseren Hund als auf Wellness und Entspannung.

Die ganzheitliche Hundemassage besteht hauptsächlich aus vier Bewegungen :

1. Touch : besteht aus einer längeren Massage, die mit den Handflächen immer in kraniocaudaler Richtung ausgeführt wird. Es ist eine exzellente Technik, die zu Beginn oder am Ende der Sitzung angewendet werden kann, da es ein rhythmisches, delikates und entspannendes Manöver ist.

2. Kneten : Immer mit der Handfläche machen Sie kreisförmige Massagen von der Mitte ausgehend, wobei Sie den gleichen Druck beibehalten. Es ist für die muskulöseren Bereiche angezeigt.

3. Lifting: wird am Hals und am Rücken durchgeführt, wo die Haut elastischer ist und die Hautfalten sanft anhebt, als leichte Prise.

4. Den Schwanz straffen : Der Schwanz sollte nicht von der Massage ausgeschlossen werden, aber das Manöver sollte nicht plötzlich und gewalttätig sein. Fassen Sie die Basis des Schwanzes sanft an und fahren Sie in Richtung der Spitze vor. Ziehen Sie sie langsam und allmählich an.

Ganzheitliche Massage bei Katzen

Manche Katzen mögen keinen exzessiven Körperkontakt und reagieren nach ein paar Schlägen auf das Laufen. Es versteht sich von selbst, dass die ganzheitliche Massage für diejenigen, die sie erhalten, eine Freude sein muss, und für diejenigen, die dies tun Nur das Ergebnis wäre Stress für ihn und Kratzer und Bisse für uns.

Glücklicherweise sind Katzen, die sich gerne verwöhnen lassen, gestreichelt, die Mehrheit. Es ist typisch für Katzen, dass, was auch immer sie betrifft, der beste Zeitpunkt derjenige ist, den sie von Katzen gewählt haben. Und so ist es mit der Massage: Wenn Sie Mündung und Seite gegen uns reiben und reiben, wenn sie näher kommen und schnurren, wenn sie auf unseren Schoß springen, können wir unsere Sitzung allmählich und sanft beginnen .

Sie beginnen, die ganze Katze sanft, aber effektiv zu massieren, beginnend mit den Plantarauflagen und dann entlang der Gliedmaßen, dem Bauch, der Brust, dem Rücken und dem Nacken bis zum Kopf.

Es ist notwendig, tiefere lineare und kreisförmige Bewegungen mit breiteren und breiteren oberflächlichen Schlägen abzuwechseln, die besonders auf Halsebene bestehen, wo die meisten Katzen gerne manipuliert werden.

Mit großer Süße müssen wir während der Massage den Rhythmus unseres Atems mit dem der Katze synchronisieren, bis die Harmonie vollständig ist und die daraus resultierende Harmonie beiden zugute kommt.

Katzen, die bekanntermaßen sehr empfindliche Wesen sind, entspannen sich, wenn derjenige, der sie massiert, entspannt und positiv ist : Ansonsten ist es besser, jeden Kontakt zu vermeiden, da wir ihnen nur Stress und Nervosität vermitteln.

Vorherige Artikel

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Es ist schön, die Bücher bestimmter spiritueller Giganten zu lesen. Es hilft uns zu verstehen, wie sehr die Anhaftung an fallenden Dingen in uns ist. Und wenn man sich an dem festhält, was fällt, geht es den umgekehrten Weg der Askese. Und durch Askese möchte ich mich nicht auf einen Berg zurückziehen und als Einsiedler leben. Stei...

Nächster Artikel

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Der Hals wird zusammen mit Gesicht und Händen oft als Visitenkarte betrachtet: der erste Teil des Körpers, den eine Person von uns sieht, selbst in Situationen, in denen wir sehr bedeckt sind, wie im Winter. Zusammen mit den Händen und dem Gesicht sind sie besonders von den Zeichen der Hautalterung betroffen. D...