Öko-Urlaub: 5 Dinge vor der Abreise



Wenn Sie eine umweltbewusste Person sind und nachhaltigen Tourismus lieben, haben Sie wahrscheinlich einige Überlegungen angestellt, um die Umwelt auch im Urlaub zu respektieren .

Zum Beispiel haben Sie sich entschieden, Ihr Ziel mit einem umweltfreundlicheren Verkehrsmittel zu erreichen als andere, Sie werden darüber informiert, wo Sie ein Fahrrad für kleine Reisen mieten können, und Sie haben sich für eine umweltbewusste Struktur entschieden.

Unabhängig von Ihrem Ziel, der Art und Weise, mit der Sie ihn erreichen, und dem Ort, an dem Sie sich aufhalten, gibt es fünf Dinge, die Sie vor dem Abflug tun können, um die Umwelt zu respektieren und auch etwas Geld zu sparen .

Eco Holidays: Ziehen Sie vor der Abreise alles aus der Steckdose

Viele elektronische Geräte im Haushalt verbrauchen selbst dann Energie, wenn sie ausgeschaltet sind. Um dies zu vermeiden, trennen Sie einfach alle elektronischen Geräte und Geräte, die Sie vor dem Verlassen nicht benötigen.

Wenn sie an Switches angeschlossen sind, reicht es aus, sie zu deaktivieren. Andernfalls müssen Sie die Steckerleisten ausschalten oder den Stecker direkt herausziehen.

Auf diese Weise werden elektrische Geräte zusätzlich zum Reduzieren des Energieverbrauchs vor Problemen geschützt, die während Sommerstürmen auftreten können.

Öko-Urlaub: Reduzieren Sie den Verbrauch von Kühl- und Gefrierschrank

Oberhalb der Liste der Kühl- und Gefriergeräte befinden sich Geräte, die Sie nicht trennen sollten. In der Tat können Sie Ihren Urlaub nutzen, um sie zu leeren, aufzutauen, zu reinigen und leer zu lassen, vor allem, wenn die Abwesenheit ziemlich lang ist.

Um Energie zu sparen, ist es ansonsten ratsam, die Kühlleistung des Kühl- und Gefrierschranks zu senken .

Öko-Urlaub: Die Pflanzen nicht verlassen

Wenn sich auf den Balkonen und / oder Terrassen des Hauses Pflanzen befinden, lassen Sie diese während ihrer Abwesenheit nicht sterben. Das Ideal wäre, eine Person des Vertrauens zu haben, um sie ab und zu mit Wasser zu versorgen, aber wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie sich vor dem Verlassen vorbereiten.

Wenn Sie nur einige Tage weggehen, stellen Sie einfach eine Flasche kopfüber in den Boden oder füllen Sie die Untertassen mit Wasser, sodass die Pflanze langsam das notwendige Wasser aufnimmt.

Wenn die Abwesenheit länger dauert, müssen einige etwas ausgefeiltere Bewässerungsmethoden in Betracht gezogen werden, die anhand der Dauer des Urlaubs bewertet werden.

Was versteht man unter verantwortungsbewusstem Tourismus?

Öko-Urlaub: Wählen Sie die richtigen Produkte

Wissen Sie, wenn Sie an einen Ort gehen, den Sie nicht kennen, ist es nicht leicht, sofort das zu finden, was wir brauchen, und daher riskieren wir, selbst wenn wir sehr auf die Auswahl von Naturprodukten mit geringen Umweltauswirkungen achten, die erste Wahl Das passiert uns unter den Augen, weil wir nicht wissen, wo wir unsere üblichen Produkte kaufen sollen.

Um dies zu verhindern, gibt es zwei Lösungen: Beginnen Sie zu Hause bereits mit Pflanzenölen, Sonnenschutzmitteln, Anti-Mückenschutzmitteln mit geringer Auswirkung oder informieren Sie uns vor Ihrer Abreise darüber, wo Sie diese Produkte in unserem Urlaubsland kaufen können .

Das Internet ist eine große Hilfe, um alle Informationen zu finden, die wir benötigen.

Öko-Urlaub: der Koffer

Okay, bringen Sie uns unser liebstes Pflanzenöl und unser natürliches Mückenschutzmittel, aber achten Sie darauf, dass Sie Ihre Einkäufe nicht übertreiben, insbesondere nicht bei solchen, die nicht unbedingt nützlich sind: Das Überflüssige wird niemals widerhallt .

Daher erstellen wir vor dem Verlassen eine Liste der Dinge, die wir brauchen, und versuchen, Lösungen zu finden, die keine übermäßigen Umweltauswirkungen haben, und Einwegartikel so weit wie möglich zu vermeiden.

Hier einige Beispiele für Öko-Objekte, die wir packen können:

  • Baumwolltaschen, um zu vermeiden, dass Kunststoffe zur Aufbewahrung von Schuhen, Bettwäsche usw. verwendet werden;
  • eine Wasserflasche, um nicht jeden Tag Wasserflaschen zu kaufen;
  • ein weiches Plastiklätzchen, wenn wir kleine Kinder haben, um die Einwegartikel nicht zu kaufen; es reicht für uns, es bei jeder Mahlzeit unter fließendem Wasser zu waschen, und es wird weit über die Kindheit unserer Kinder hinausgehen;
  • eine Einkaufstasche, um immer bei uns zu bleiben, um nicht immer auf Plastiktüten zurückgreifen zu müssen.

Lesen Sie auch:

> Haben Sie sich noch nicht entschieden, wohin Sie noch gehen sollen? Hier sind die Tipps für einen Urlaub voller Natur

> CapraUnica, ein Konzept und ein Ort des Friedens

Vorherige Artikel

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Die Entdeckung der Neuen Welt , die 1492 begann, ist für Neugierige, die die Geschmäcker, Geschmacksrichtungen und Eigenschaften von wirklich exotischen Lebensmitteln erforschen wollen , oder von Lebensmitteln, die wir auf den Bänken unserer Märkte nicht finden werden, nie zu Ende gegangen Wir werden uns persönlich umsehen müssen, um Reisen und Urlaub nach unseren Leidenschaften zu planen und zu planen. Gena...

Nächster Artikel

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Eine gesunde Angewohnheit ist, den Tag mit einem schönen Glas warmem Wasser und Zitronensaft zu beginnen . Wir wollen sehen, warum, ausgehend von den Eigenschaften, die die wunderbare Zitronenfrucht bietet, die aufgrund ihrer unzähligen Eigenschaften eher als Droge als als Nahrung betrachtet wird. Es ist der maximale Vertreter der sauren Frucht und hat daher eine ausgeprägte Eigenschaft dieser Nahrungsmittel. E...