Vorteile von Ganoderma



Ganoderma Lucidum ist ein saprophytischer Pilz, der auf Eichen- und Kastanienbäumen wächst.

Dieser Pilz wird seit der Antike in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet und ist im Westen zunehmend für seine außergewöhnlichen gesundheitlichen Vorteile bekannt.

Die Ganoderma ist auch unter dem Namen Reishi bekannt, weil es zwei Arten dieses Pilzes gibt: die rote Ganoderma oder Reishi und die Ganoderma oder schwarze Reishi.

Es wächst auf Laubbäumen wie Eichen und Kastanienbäumen, liebt aber auch den Olivenbaum . Die Entwicklungszeit reicht von Frühling bis Herbst, während sie sich im Winter ausruht. Sein Anbau zu kommerziellen Zwecken ist vor allem in den Ursprungsländern zwischen China und Japan weit verbreitet.

Die Größe dieses Pilzes beträgt etwa 15 cm, die Oberfläche ist glatt und scheint lackiert zu sein. Die Farbe unterscheidet sich je nach Sorte zwischen dem rötlichen und dem dunklen Braun. Seine Konsistenz ist hart und holzig, der Geschmack ist bitter und kein essbarer Pilz. Stattdessen wird es als natürliches Heilmittel in Form von Pulver verwendet.

Sein spontanes Wachstum in der Natur ist selten, aber seine Verwendung als natürliches Heilmittel macht es zu einem der 10 wirksamsten natürlichen therapeutischen Substanzen der Welt.

Zusammensetzung von Ganoderma

Der Ganoderma-Pilz hat einen wirklich unglaublichen Phytokomplex in Bezug auf Quantität und Qualität der ernährungsphysiologischen und gesunden Prinzipien.

Enthält bis zu 17 Aminosäuren auf den 22 vorhandenen und enthält insbesondere alle 8 essentiellen Aminosäuren und ist somit eine hervorragende Ergänzung für den Proteinteil.

Der polysaccharidische Teil enthält Glucose, Galactose, Mannose sowie Spuren von Fucose und Xylose. Indikativ enthält es 10% Polysaccharide, einschließlich der Polysaccharide β-Glucane und Hetero-β-Glucane, Substanzen, die für ihre immunstimulierenden und antitumoralen Eigenschaften bekannt sind.

Weitere 4% enthalten Wirkstoffe wie Triterpene, einschließlich der Polymersäure, der Genolucidsäure und der Ganoderminsäure, die in diesem Pilz entdeckt werden.

Innerhalb des Ganoderma-Phytokomplexes werden über 120 Terpenoide gezählt, von denen jede ihre spezifischen gesundheitlichen Vorteile hat.

Für den Vitaminanteil erinnern wir an den Reichtum der Vitamine der B-Gruppe und insbesondere an das Vorhandensein von Substanzen wie Riboflavin, Niacin, Biotin und Folsäure.

Das Vorhandensein von Mineralsalzen wie Eisen, Kalzium, Kalium, Magnesium, Kupfer, Mangan, Zink und Germanium ist ebenfalls hervorragend und macht es daher zu einer natürlichen multimineralen Ergänzung.

Schließlich enthält es Sterine als hormonelle Vorläufer, Substanzen mit Anti-Stem-Eigenschaften und Adenosin.

Eigenschaften und Vorteile von Reishi

Dieser Reichtum des Phytokomplexes im Ganoderma-Pilz weist daher auf eine starke Wirkung auf die Körperfunktionen hin und daher ist der Rishi ein hervorragendes natürliches Heilmittel für viele Erkrankungen.

Entzündungshemmend und schmerzstillend

Die in Ganoderma enthaltenen Substanzen haben eine ausgezeichnete entzündungshemmende Wirkung, gefolgt von einer guten analgetischen Wirkung. Daher können wir bei allen Erkrankungen, bei denen Entzündungen auftreten, die außerhalb der Haut und im Inneren liegen, auf diesen Pilz zurückgreifen.

Diese entzündungshemmende Eigenschaft hängt auch mit dem Cortison-Effekt zusammen, der Schwellungen und Schmerzen reduziert und so den Heilungsprozess erleichtert.

Ganoderma hat auch eine ausgezeichnete Wirkung als schmerzstillendes und natürliches Schmerzmittel, das sowohl bei Entzündungen als auch in anderen Situationen, in denen wir Schmerzen haben, dient.

Unterstützung für das Immunsystem

Die in der Genoderma enthaltenen Wirkstoffe wirken direkt auf die Stimulierung des gesamten Immunsystems .

Tatsächlich stimulieren die Proteine ​​dieses Pilzes die Produktion von T-Lymphozyten und Natural Killer-Zellen, die für die Abwehr von Infektionen bakteriellen und viralen Ursprungs unerlässlich sind.

Insbesondere die Genoderma bringt Vorteile bei der Behandlung von Infektionen durch Herpes simplex, bei Grippe und Mykosen, die durch Candida albicans verursacht werden.

Auch bei Bronchitis wurden dank der Verwendung von Sirup auf der Basis von Genoderma ausgezeichnete Vorteile und ein hervorragender Stimulus für die Heilung gefunden.

Antioxidans und Krebsmittel

Genosperma enthält viele antioxidative Substanzen wie die Vitamine B, C und D, die die Fähigkeit haben, den im Körper vorhandenen freien Radikalen entgegenzuwirken. Diese freien Radikale sind für die Zellalterung im Körper verantwortlich und sind auch Tumorinitiatoren.

Die Wirkstoffe von Ganoderma und das Vorhandensein dieser antioxidativen Vitamine tragen dazu bei, den Körper durch Entfernung freier Radikale zu reinigen. Unter den Mineralien in der Genoderma befindet sich außerdem Germanium, das das Immunsystem immer dazu anregt, die Ausbreitung von Krebszellen zu stoppen, ohne sie jedoch direkt anzugreifen.

Adaptogen und blutdrucksenkend

Ganoderma hilft auch bei Stressresistenz und ist ein allgemeines Stärkungsmittel. Auf psychophysikalischer Ebene hilft dieser Pilz dabei, das Nervensystem auszugleichen, es zu beruhigen oder je nach Bedarf Energie zu geben.

Die spezifische Substanz namens Adenosin hat eine beruhigende Wirkung, die Verspannungen des Muskel- und Skelettsystems entspannt und somit Stress entspannt. Bei Ermüdung, Stress und Nervosität hat dieser Pilz hervorragende Vorteile, da er einerseits das Nervensystem und den Bewegungsapparat beruhigt und andererseits durch seine adaptogene Wirkung die Stressresistenz erhöht und eine bessere Anpassung an äußere Reize ermöglicht störend.

Bei Schlaflosigkeit hilft uns dieses Mittel, da es ein völlig natürliches Beruhigungsmittel und Beruhigungsmittel ist. Ganoderma hat auch Vorteile auf den Blutdruck aufgrund der Anwesenheit von Ganoderico und Ganoderolicosäuren.

Für hypertensive Probanden kann es zu einem hervorragenden natürlichen Heilmittel werden sowie zur Behandlung von Probanden mit Angstzuständen und Depressionen.

Hypocholesterinierung und Schutz des Herz-Kreislaufsystems

Dieser Pilz hilft nicht nur bei der Durchblutung, sondern senkt auch den Blutdruck, wirkt auf vaskulärer Ebene und wirkt direkt gegen schlechtes Cholesterin. Tatsächlich gelingt es der Genosperma, das Blut durch Einwirkung auf die Thrombozytenaggregation zu verdünnen und wird so zu einem vorbeugenden Mittel gegen Thrombose.

Seine Fähigkeit, schlechtes Cholesterin zu reduzieren, hilft auch, die Venen und Arterien von Cholesterinablagerungen zu reinigen, und dies vermeidet andere kardiovaskuläre Probleme wie Herzinfarkt und Schlaganfall.

Blutzucker und Gewichtskontrolle

Dank der Anwesenheit von Substanzen wie Agoderano kann dieser Pilz die Insulinproduktion regulieren.

Tatsächlich hilft die Ganoderma beim Eintritt von Glukose in die Zellen, die diesen Zucker benötigen, um Energie zu haben und all ihre Funktionen auszuführen.

Ganoderma stimuliert daher den Stoffwechsel der Leberglukose und hält so den Blutzuckerspiegel ausgeglichener. Darüber hinaus beschleunigt die Genodermie den Stoffwechsel unseres Körpers und hilft, Fett schneller zu verbrennen. Diese beiden kombinierten Aktionen tragen dazu bei, ein stabileres Körpergewicht aufrechtzuerhalten, und Ganoderma stimuliert die Gewichtsreduktion anstelle eines Gewichtsüberschusses.

Antiallergisch und hautfreundlich

Dank der Anwesenheit von Ganoderici und Ölsäuren kann dieser Pilz die Anwesenheit von Histamin während einer allergischen Reaktion reduzieren. Dieser Effekt wird daher bei den Behandlungen der Probanden angezeigt, die Allergien verschiedener Herkunft haben. Es hilft auch, die Haut straffer und geschmeidiger zu machen, indem Akne und Epidermisflecken entgegengewirkt wird.

Dank der antioxidativen Wirkung reduziert es die Alterung der Hautzellen mit einer völlig natürlichen Anti-Aging-Wirkung . Schließlich schafft es sogar eine Wirkung auf Narben verschiedener Herkunft auf der Haut dank einer entspannenden und regenerativen Wirkung des Epithelgewebes.

Vorherige Artikel

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Die Entdeckung der Neuen Welt , die 1492 begann, ist für Neugierige, die die Geschmäcker, Geschmacksrichtungen und Eigenschaften von wirklich exotischen Lebensmitteln erforschen wollen , oder von Lebensmitteln, die wir auf den Bänken unserer Märkte nicht finden werden, nie zu Ende gegangen Wir werden uns persönlich umsehen müssen, um Reisen und Urlaub nach unseren Leidenschaften zu planen und zu planen. Gena...

Nächster Artikel

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Eine gesunde Angewohnheit ist, den Tag mit einem schönen Glas warmem Wasser und Zitronensaft zu beginnen . Wir wollen sehen, warum, ausgehend von den Eigenschaften, die die wunderbare Zitronenfrucht bietet, die aufgrund ihrer unzähligen Eigenschaften eher als Droge als als Nahrung betrachtet wird. Es ist der maximale Vertreter der sauren Frucht und hat daher eine ausgeprägte Eigenschaft dieser Nahrungsmittel. E...