Rote Johannisbeere: Marmeladenrezept



Die Frucht, die rote Johannisbeere genannt wird, gehört wie alle Johannisbeeren (einschließlich Stachelbeeren) zu den Grossulariaceae; Es handelt sich um typische Pflanzen der nördlichen Gebiete und Gebirgslandschaften, die seit der Antike zu Ernährungszwecken und zu therapeutischen Zwecken genutzt werden: Sie sind ein Vitamin- C- Vorrat und eignen sich hervorragend zur Bekämpfung der typischen Beschwerden in kalten Umgebungen.

Sie enthalten auch viele Flavonoide und Anthocyane, die immer als Schmerzmittel eingesetzt werden, um den durch die Wechseljahre verursachten Beschwerden entgegenzuwirken, Allergien und Unverträglichkeiten zu minimieren und für tausend andere traditionelle Anwendungen.

Es wird vermutet, dass rote Johannisbeere aus Nordwesteuropa stammt, nämlich aus der Bretagne, Belgien und Dänemark.

Was sind die gesundheitsfördernden Eigenschaften im Zusammenhang mit dem Verbrauch von roten Johannisbeeren?

Die Johannisbeere ist hilfreich bei Verstopfung des Darms: Dank der hochwertigen Ballaststoffe wird der Darm gut behandelt, die Gesundheit verbessert.

Die Nahrungsfaser hilft auch gegen Cholesterin und verbessert den Zustand der Arterien.

Als gute Quelle für Vitamin K können wir sagen, dass die Rote Johannisbeere ein ausgezeichneter Verbündeter der Knochen ist : Vitamin K reduziert tatsächlich den Kalziumverlust durch den Urin und senkt die unnatürliche Neigung des Blutes, sich anzusäuern.

Das in der Johannisbeere enthaltene Vitamin C ist nicht nur gegen die typischen Kälte- und Winterbeschwerden von Nutzen, sondern auch für die Aufrechterhaltung eines guten Kollagens und somit für die Verbesserung der Gesundheit von Haut und Haar.

Diejenigen, die an Anämie leiden, entdecken in der Johannisbeere ein hervorragendes Mittel zur Bildung von roten Blutkörperchen dank der in der Frucht enthaltenen Eisen- und Kupfervorkommen . Wie alle Johannisbeeren hat es auch eine starke antioxidative Wirkung, die für die Vorbeugung von Tumoren und für die Bekämpfung freier Radikale wichtig ist.

Rote Johannisbeermarmelade

Rote Johannisbeere ist eine Frucht, die in einigen Gebieten und in einigen Monaten nicht überall und nicht das ganze Jahr über erhältlich ist.

Aus diesem Grund ist es eine der Welten, die es in der Küche immer zur Verfügung hat, es in Marmelade oder besser in Marmelade zu verwandeln, da der Begriff marmellata sich auf Zitrusfrucht-Marmeladen bezieht.

Darüber hinaus machen die Zucker, die wir verwenden werden, die Früchte süßer als natürlich, wenn der Acognognolo-Geschmack vorherrscht.

Vorbereitung der Johannisbeermarmelade

Und hier sind wir in der Küche und bereiten das Rezept vor. Marmelade zuzubereiten ist ziemlich einfach : Die vom Stiel abgetrennten Beeren müssen gewaschen und gut getrocknet werden.

Nach dem Garen bei niedriger Flamme, bis der Saft den Saft (etwa 10 Minuten) freigibt, ziehen Sie das Material heraus, um es durch ein Sieb, einen Filter oder ein Sieb zu passieren, damit wir die Samen entfernen können.

Für das verbleibende gute Püree wird es Zeit sein, Zucker in einem variablen Verhältnis zwischen 1: 0, 6 und 1: 1 hinzuzufügen. Der Zucker löst sich gleichmäßig über einen Zeitraum von 6 bis 8 Minuten auf.

Wir warten, bis alles anfängt zu kochen, dreht sich langsam aber regelmäßig und lässt es weitere 4-5 Minuten kochen.

Jetzt müssen wir nur noch einige zuvor sterilisierte Gläser mit kochendem Wasser, heißem Dampf und ätherischem Pampelmusenöl füllen, in den Ofen oder auf eine andere klassische Weise geben, solange sie gut getrocknet sind. Dann füllen wir sie mit unserer warmen Johannisbeer-Konfitüre Verschließen Sie die Gläser hermetisch und lagern Sie sie an einem dunklen Ort auf den Kopf, so dass sich das Vakuum bildet.

Um eine stärker gelierte Marmelade zu erhalten, können wir der Zubereitung das Fruchtfleisch und die Schale eines Apfels hinzufügen. Es ist bekannt, dass Äpfel Pektin enthalten, ein Polysaccharid, das für die Gelierung verantwortlich ist.

So konsumieren Sie rote Johannisbeermarmelade

Weißbrot ist zweifellos der beste Freund der Johannisbeermarmelade, besonders wenn er mit einer dünnen Butterschicht kombiniert wird.

Wir können jedoch weitere 1000 Möglichkeiten entdecken, diese Delikatesse zu verzehren: Wir können die Marmelade in ein mit Walnüssen und Erdnüssen gemischtes Glas geben und alles bei niedrigen Temperaturen aufbewahren, um einen füllenden Puddingeffekt zu erzielen ; oder die Johannisbeermarmelade passt sehr gut zu Sahne oder Kokosmilch, ideal zum Toast .

Machst du Muffins ? Ratet mal, was Sie als Füllung einsetzen können? Und eine der beliebtesten Kombinationen zu diesem Thema ist rote Johannisbeermarmelade mit Schokoladenkeksen . Schließlich können wir uns nicht davon abhalten, köstliche Crêpes mit dem Geschmack von roten Johannisbeeren vorzuschlagen.

Entdecken Sie die anderen Beeren und ihre Eigenschaften und Rezepte

Vorherige Artikel

Malachit: alle Eigenschaften und Vorteile

Malachit: alle Eigenschaften und Vorteile

Malachit: Beschreibung Mineralstoffklasse: Karbonate. Chemische Formel: Cu 2 [(OH) 2 / CO 3] + H2O + (Ca, Fe) Malachit ist ein Kupferkarbonat sekundären Ursprungs, das sich oberflächlich in Kupferablagerungen aufgrund von Änderungen der Sulfide im Kontakt mit Luft bildet. Es ist ein Mineral mit einer mikrokristallinen Struktur, aber auch häufiger in reniform oder ausblühenden Aggregaten faserig. Es ...

Nächster Artikel

Gönnen Sie sich für das neue Jahr einen natürlicheren Lebensstil

Gönnen Sie sich für das neue Jahr einen natürlicheren Lebensstil

Der westliche Lebensstil zwingt häufig zu Rhythmen und Gewohnheiten, die sehr weit von einem natürlichen Lebensstil entfernt sind , der wahrhaft menschlich ist. Der Beginn eines neuen Jahres ist immer ein guter Zeitpunkt, um über seine Lebensweise nachzudenken und schließlich zu korrigieren, was uns nicht gefällt oder uns ungesund erscheint. Nat...