Schilddrüsen-Wohlbefinden



Ich weiß über Daniele seit Jahren die Sorgfalt, Geduld und Beharrlichkeit, die seinen Charakter und seinen Charakter auszeichnen. Und jetzt, wo er bald Ärztin werden will, ist es schön, ihm Fragen zu einem so heiklen wie unerlässlichen Thema stellen zu können: das Wohlergehen der Schilddrüse, dies - wie er es nennt - "kostbare Drüse" . Es ist spannend zu wissen, dass viele in der Zukunft auf seine Gelassenheit, sein Engagement und sein Wissen zählen können.

Die Anzahl der Frauen, die im Laufe ihres Lebens an einer Schilddrüsenerkrankung leiden, ist 5 bis 8-mal mehr als die Gesamtzahl der Männer. Jedes Jahr werden an dieser kostbaren Drüse etwa 40.000 Operationen durchgeführt. Es gibt viel Verwirrung auf dieser Seite, Fettleibigkeit und Übergewicht werden mit der Fehlfunktion einer Drüse verwechselt, die für den Großteil des Lebens sogar unbewusst unterschätzt oder sogar ignoriert werden kann, wo sich unser Körper befindet.

Wir haben Daniele Ceccaroni gefragt, der seine Dissertation bald an der Universität von Perugia besprechen wird, wo er sechs Jahre lang studiert hat und nun ein Praktikum in der Klinik für etwa vier Jahre macht. Wir wollten ein frisches und strahlendes Gehirn fühlen , nicht auf der Flucht, das sich einem Thema verschrieben hat, das ihn sehr berührt hat (auch er unterzog sich ironischerweise einer Schilddrüsenentfernung wegen nodulärer Pathologie).

Kannst du die Krankheit der Basedow-Graves mit einfachen Worten beleuchten? Ist die Operation der letzte Ausweg oder die erste Möglichkeit, an die man denkt?

Morbus Basedow-Graves ist eine stimulierende Autoimmunkrankheit, die eine Überproduktion von Schilddrüsenhormonen erzeugt. Die spezifische Therapie in diesem Fall ist medizinisch, die chirurgische Therapie ist immer der letzte Ausweg . Die Wirkstoffe blockieren die wichtigsten synthetischen Enzyme, darunter vor allem das Enzym Thyroperoxidase, das Tyrosin (eine Aminosäure) und Jod zu Schilddrüsenhormonen bildet. Bei der Basedow-Graves-Krankheit hat eine gute Reaktion auf Medikamente in der Regel unmittelbare Auswirkungen.

Wenn die Therapie jedoch nicht funktioniert und lange anhält, kann es aufgrund der Lebertoxizität zu einer erheblichen Änderung der Laborblutwerte kommen, und es wird bevorzugt, sich für eine Thyreoidektomie zu entscheiden, die normalerweise nur bei Krebs durchgeführt wird. Um diesen Eingriff zu vermeiden, ist es in diesen Fällen möglich, eine Laserbehandlung an einer Ultraschallführung durchzuführen.

Die Medikamente für die Schilddrüsenüberfunktion sind daher im Gegensatz zu dem, was bei der Hypothyreose passiert, echte Medikamente mit bestimmten möglichen Nebenwirkungen. Aus diesem Grund werden ständige Labortests insbesondere auf der Ebene der Leber durchgeführt, auch weil bei vielen Patienten innerhalb der ersten zwei Jahre eine Zunahme der Transaminasen auftritt, weshalb eine Überwachung erforderlich ist.

Dies geschieht nicht bei einer Hypothyreose, auch bei der autoimmunen Ätiopathogenese, wie bei der Hashimoto-Thyroiditis . Hypothyreose wird in der Tat einfach durch Verabreichung des Schilddrüsenhormons in der fehlenden Dosis behandelt, wodurch mögliche Nebenwirkungen einer Überdosierung vermieden werden.

Das Immunsystem und die Stille im Kopf. Welche Beziehung gibt es?

Eine wesentliche Beziehung, sehr eng . Sehr häufig tritt diese Art von Thyreoiditis nach einer wichtigen Belastung auf, zum Beispiel nach dem Verlust eines Angehörigen oder nach mehr oder weniger bedeutsamen psychischen Traumata, jedoch nach Stresssituationen. Die Verteidigungsformen des Organismus nehmen ab und auch die Kontrolle über die präklinischen Formen nimmt ab, was die wahre Manifestation auslöst.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Schilddrüsenproblemen und Unfruchtbarkeit?

Ja, das kann sein, und es ist ein oft übersehener Link. Bei Verdacht auf weibliche Unfruchtbarkeit denkt man sofort an Probleme mit den Eierstöcken oder die Gebärmutter, während die Möglichkeit eines Schilddrüsenversagens, eines TSH ( Thyroid-stimulierendes Hormon ) oder des von den Zellen des Hormons sekretierten Thyreotropis Hypophyse anterior) zu hoch, was zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels führt, was die Schwangerschaft erschwert.

In letzter Zeit scheint Italien ein eher homophobes Land zu sein, im Gegensatz zum Rest der Welt. Ich sprach zufällig mit Ärzten, die davon überzeugt waren, dass sexuelles "Verhalten" langfristig zu hormonellen Ungleichgewichten führen kann. Aber hat die sexuelle Orientierung tatsächlich Auswirkungen auf das hormonelle Gleichgewicht? Oder ist diese Perspektive das Ergebnis eines alten medizinischen Ansatzes, bei dem das Paar nur männlich-weiblich ist?

Leider gibt es auch im medizinischen Bereich die gleichen Hindernisse wie auf Unternehmensebene. Sie finden den offenen Arzt oder den, der in dem Mann in Verbindung mit der Frau die einzige Möglichkeit eines Paares sieht.

Was mich betrifft, ist dies eine der Ausprägungen der Sexualität, eine der vielen Formen, sie kann nicht dämonisiert werden, höchstens können wir erneut die Risiken einer stärkeren Übertragbarkeit von HIV oder Herpes Typ 2 für männliche Homosexuelle betonen. Es gibt jedoch keine Studien, die bestätigen oder dementieren, dass ein Homosexueller mehr oder weniger dem Risiko der Entwicklung einer Thyroiditis oder Knoten ausgesetzt ist.

Es wird wenig von Schilddrüsenerkrankungen bei Männern gesprochen ...

Es ist darauf zu achten, dass sich bei Männern Knötchenformen bilden, die zu bestimmten Arten bösartiger Schilddrüsentumoren führen können, die wie bei einem papillären Schilddrüsenkarzinom rechtzeitig zu 100% geheilt werden können. Letzteres betrifft Männer in jungen Jahren und steht in Verbindung mit Ultraschallsituationen mit einem einzelnen Knoten mit genauen Eigenschaften, wie z. B. geringer Echogenität, ohne Halos, mit Punktmikrokalzifikationen.

Sowohl für diese Art von Tumor als auch für andere, wie das follikuläre Karzinom, wurde ein Zusammenhang mit der Atomexplosion von Tschernobyl hergestellt. Von 85 bis heute haben die Tumoren um fast 42% zugenommen, von denen 58% nur durch Papillenkarzinome repräsentiert werden; Dieses Ereignis war von großer Bedeutung und es wäre wichtig, auch die Auswirkungen der Fukushima-Katastrophe zu prüfen, es wäre ein Lackmustest.

Jodsalz Ja oder nein

Ja, wir untersuchen Region für Region den prozentualen Anteil der Iodiodizität (Jodmangel) auf italienischem Territorium, und das Gesundheitsministerium bestätigt, dass die Volkszählung eine stärkere Iodiodizität in den Binnengebieten Zentralitaliens aufweist und nicht den Küsten gegenübersteht, die nicht von der reichen Luft profitieren Jod. Mittlerweile gibt es die Praxis, jodiertes Salz zu kaufen, und es ist auch die erste Regel bei der Behandlung der Knotenpathologie.

Aber ist es möglich, dass ein Mensch im Laufe seines Lebens einen Knoten entwickelt und dieser resorbiert oder aufgelöst wird, ohne dass der Einzelne es bemerkt?

Ja, Knoten sind sehr dynamische Prozesse . Kurz gesagt, wenn der Schilddrüse Jod fehlt, um die richtige Menge an Hormonen herzustellen, die sie bedient, werden Lücken geschaffen, die zu Knoten werden. Sie können fest oder gemischt sein (mit flüssiger Komponente, Blutungen).

Es ist möglich, dass die Zysten zeitweise selbst resorbieren oder der Knoten mit höherem Volumen einen autonomen dynamischen Desintegrationsprozess durchläuft. Sogar die Eigenschaften fester Knoten können sich ändern; In einer Ultraschallgeschichte von Schilddrüsenknoten, deren gutartige Nadel aspiriert wurde, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich diese Natur nicht ändert.

Achtung: Es ist jedoch möglich, dass sich die Merkmale des Knotens verändern, dass Verkalkungen, morphologische und echographische Variationen entstehen. Im Zweifelsfall, wenn sich in diesem Sinne etwas ändert oder sogar um 30% der Dimensionen steigt, ist es besser, auf die angesaugte Nadel zurückzugreifen, da dies der einzige Test ist, der uns mit Sicherheit die Natur des Knotens erkennen lässt.

Sie sagten mir, dass es einen Zusammenhang zwischen Anti-Cellulite-Produkten und Erkrankungen der Schilddrüse gibt. Kannst du uns das besser erklären?

Ja kann es geben. Viele der auf dem Markt befindlichen Anti-Cellulite-Produkte sollten immer mit einem gewissen Misstrauen betrachtet werden. Zunächst muss die Zusammensetzung des Arzneimittels bewertet werden, da sie, selbst wenn sie ohne Rezept verkauft werden, auf Körperebene erheblich wirken. Sie bestehen normalerweise aus Meeresalgen, die viel Jod enthalten. Bei zu häufiger Anwendung dieser Produkte absorbiert die Haut, die ihre Vitalität hat, Jod, und dieses überschüssige Jod kann die Schilddrüsenfunktion stören.

Wenn wir zu viel Jod einnehmen, verringert sich die Funktion unserer Schilddrüse im Verhältnis zu dem von uns eingeführten Jod, und dies führt zu einer Hypothyreose. In diesen Fällen sprechen wir von iatrogener Hypothyreose . Die gleiche Phänomenologie tritt bei einem Medikament für Arrhythmien, Amiodaron, auf, das eine große Jodladung aufweist und sehr leicht auf die Schilddrüse einwirkt.

Ein Rat eines Mannes und fast eines Arztes für Frauen in Bezug auf die Vorbeugung von Schilddrüsenerkrankungen.

Ich möchte sowohl Männern als auch Frauen Ratschläge geben. Es hat mit der Möglichkeit zu tun, das eigene Zentrum zu kultivieren und nicht von den Ereignissen des Lebens überwältigt zu werden.

Stresssituationen sind auf psychologischer Ebene teuer. Wir kommen oft von Menschen, die sich plötzlich müde fühlen und plötzliche Energieabfälle vorwerfen, die darauf hinweisen, dass bereits vorklinische Pathologien demaskiert werden und sich dann manifestieren, was typischerweise bei der Hashimoto-Thyreoiditis auftritt.

Die Vermeidung von Stress kann die Symptome der Krankheit definitiv verzögern. Und ich werde nie müde werden, es zu sagen - werde von dieser Drüse so aufgeregt, die für das Leben so wertvoll ist, es wissen, wo es ist und was es tut. Und schau es dir an. Mindestens einmal im Leben sollte Ultraschall am Hals durchgeführt werden.

Die innere Ruhe spielt also eine grundlegende Rolle?

Ja, besonders bei Hypothyreose. Hyperthyreose in gewisser Weise erkennen wir es, selten ist es subklinisch, es hat weniger unverständliche Symptome wie Hitzegefühl, Atemnot, Schlaflosigkeit , Amenorrhoe, Austritt des Auges aus seiner physiologischen Stelle (besonders wenn mit Zigarettenrauchen verbunden), Darmstörungen, geschwächtes Haar und Nägel, Haarausfall, diese letzten Symptome sind identisch mit Hypothyreose.

Hypothyreose ist viel verwirrender mit einer Art depressiven Anfangszustand, wenn die Schilddrüse nicht richtig funktioniert: Die häufigsten Symptome sind Müdigkeit, Lustlosigkeit, Unaufmerksamkeit, Tendenz zur Lethargie, Gewichtszunahme, Kältegefühl.

Ich glaube, dass Yoga und orientalische Disziplinen dieser Art eine grundlegende Rolle spielen: Der Mensch kennt sich aus, lernt seine Körperteile kennen und beginnt , seinen Alltag anders zu gestalten .

Die Autoimmunerkrankung namens Hashimoto-Thyreoiditis: Symptome, Ursachen und Therapien

Um mehr zu erfahren

> Die endokrinen Drüsen, was sie sind und wozu sie dienen

> Eigenschaften und Verwendung von Jodsalz

> Gesundheit von Soja und Schilddrüse

Vorherige Artikel

Massageöle: was sie sind und wie man sie benutzt

Massageöle: was sie sind und wie man sie benutzt

Massageöle bieten sich als Basis für die Verdünnung ätherischer Öle an: Da diese zu konzentriert sind, um direkt verwendet zu werden, ermöglichen die Basisöle , dem Grundöl die spezifischen Öle zu verleihen, die für das Öl wesentlich sind. Massageöle Alle Grundöle sind Massageöle , und es gibt viele. Jedes Grundö...

Nächster Artikel

Die Aprikosenquelle für Mineralsalze

Die Aprikosenquelle für Mineralsalze

Die Aprikose ( Prunus armeniaca ) ist eine Frucht, die reich an nährenden und antiemetischen Nährstoffen ist. Es ist ein ausgewogener Mix aus nützlichen Substanzen für den Körper: Mineralsalze wie Calcium, Phosphor , Kalium, Natrium und Silicium; In geringen Mengen gibt es Proteine, Zucker, Pektin, Cellulose, freie Säuren. Caro...