Mood Food: Essen für jede Stimmung



Im Englischen ist es einfach, zwei kleine Wörter mit zwei zentralen "oder" zu nehmen, und das gleiche abschließende "d", der erste Buchstabe variiert. Stimmung Wenn Sie über Stimmung sprechen möchten, essen Sie, wenn Sie über Essen sprechen möchten.

Es scheint, dass es sich in beiden Fällen tatsächlich um etwas handelt, das in genau dieselbe Sphäre fällt. Emotionen nähren uns genauso wie Essen . Und das Gegenteil ist auch richtig: Ein Essen schadet uns ebenso wie eine schlecht gemanagte Emotion. Und was passiert, wenn wir ein Lebensmittel mit einer nachfolgenden Stimmung verbinden, sei es positiv oder negativ?

Gemütliches Essen: Wie Essen uns fühlt

Der European Food Information Council (EUFIC) berichtet das Thema seit Jahren aus "wirtschaftlicher" Sicht, nicht so sehr in Bezug auf die Umweltauswirkungen von Lebensmittelentscheidungen, sondern in Bezug auf die Wirtschaft, wenn es darum geht, die potenziell negativen Folgen zu bewältigen, die ein Lebensmittel auf unser Lebensmittel haben kann Stimmung

Die Studie konzentriert sich auch auf die Maximierung der möglichen positiven Auswirkungen einer bestimmten Nahrung auf unseren Körper. Unter Organismus verstehen wir die ganzheitliche Vereinigung von Körper und Geist . In der Tat gibt es Nahrungsmittel, die uns ein gutes Gefühl geben können, und andere, die ein gewisses Schuldgefühl verstärken können. Das hängt wirklich von unserer persönlichen Geschichte ab, auch wenn es Variablen gibt, die bestimmte Ziele vereinen.

Die Angelegenheit ist offensichtlich auch sehr unterschiedlich im Vergleich zu dem geografischen Gebiet und dem kollektiven Kontext . Ein praktisches Beispiel: Wir nehmen ein Dessert am Ende einer Mahlzeit oder eines sehr reichhaltigen Frühstücks mit aufregenden Substanzen und raffiniertem Zucker. In vielen Kulturen Süditaliens ist der Nachtisch am Ende der Mahlzeit eine Gelegenheit für eine weitere Vereinigung, und niemand kann bestreiten, dass der Brioche mit Eis eine Gelegenheit zum Kennenlernen, Plaudern, Kuscheln und Vitalitätsaustausch ist. Die Gewohnheit eines Tees oder eines herzhaften Frühstücks mit Obst ist eher nordisch.

Offensichtlich zählen Verallgemeinerungen nicht gegen das individuelle Gewissen und den Wunsch, sich mit den grundlegenden Nährstoffen vertraut zu machen. Das heißt, wenn eine Person, die in einer Region geboren wurde, in der Süßigkeiten und Eiscremes weit verbreitet sind, verstanden hat, wie raffinierter Zucker die Stimmung beeinflusst, wenn sie sie wirklich versteht und sie zu einer persönlichen Erfahrung macht, kann diese Person ihre Gewohnheit aufgrund eines Problems aufgeben Selbstheilung, die Tag für Tag aktiviert und verbessert wird.

Das Essen, das zur richtigen Zeit eingenommen wird, mit den Menschen, mit denen Sie genau in diesem Moment Zeit verbringen möchten, ist etwas, das uns ein gutes Gefühl gibt, aber es hängt auch sehr stark von der Gesundheit des Einzelnen ab (zum Beispiel könnte ein Diabetiker im Moment genießen der Situation, aber dann ihre Auswirkungen mittel- und langfristig zu erleben)

Heißhunger: Heißhunger und Hungerattacke

Viele Studien zu Lebensmitteln, die sich auf den psychologischen Aspekt beziehen, konzentrieren sich auf bestimmte Arten von Essstörungen, die in der Literatur als Hunger bezeichnet werden, wobei der Heißhunger plötzlich und mit einer gewissen Heftigkeit explodiert, insbesondere für die süchtigmachenden Lebensmittel . Der Hunger-Angriff dieses bestimmten Lebensmittels, der Drang, es zu kaufen, um eine Eskorte zu bekommen.

Wenn diese Art von Reaktion mit bestimmten Lebensmitteln wie Kohlenhydraten auftritt, empfehlen wir eine Veröffentlichung von Mianti Singh aus dem Jahr 2014 mit dem Titel Food, Mood und Obesity, in der auch interessante Daten von Reid M. & Hammersley R., Die Auswirkungen von Kohlenhydraten, erwähnt werden auf Erregung. Nutrition Research Reviews 12; 3 -23.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Ergebnisse dieser Forschung dazu führen, dass alles wirklich von der Person abhängt : Die Anzahl der Studien, die zeigen, dass die Aufnahme von Kohlenhydraten das Gefühl der Entspannung und der Schläfrigkeit bestimmt, ist die gleiche wie in Studien, die keine Beweise finden von einem solchen Einfluss.

In ähnlicher Weise scheint die Empfindlichkeit gegenüber Koffein von Individuum zu Individuum zu variieren. Einige Leute können mehrere koffeinhaltige Getränke innerhalb weniger Stunden trinken und haben keine Wirkung, während andere sofort die aufregende Wirkung spüren.

Hier sind 5 Lebensmittel, um die gute Laune wiederherzustellen

Mood Food: Was steckt hinter dem Verlangen?

Unabhängig von der Empfindlichkeit des Individuums bevorzugen innere Organe jedoch Nahrungsmittel, die dazu neigen, den Körper in einem Zustand zu halten, der dem von Azidose entgegengesetzt ist .

Viele Texte wie The China Study, um nur die berühmtesten im Moment zu nennen, untersuchen den Teufelskreiseffekt einiger Lebensmittel in Bezug auf das Insulingleichgewicht und die Stabilität von Werten wie Homocystein.

Dann gibt es noch eine andere Seite von Studien über Ernährungsdefizite und darüber, was wirklich hinter der Suche nach einer bestimmten Nahrung steckt, die süchtig macht und eine bestimmte Stimmung auslöst.

Lassen Sie uns ein paar konkrete Beispiele nennen: Wenn Sie Kaffee wollen, brauchen Sie möglicherweise Eisen (was jedoch keinen Kaffee ausmacht).

Nochmals: Der Wunsch nach gebratenen Lebensmitteln bedeutet, dass Fett benötigt wird, und es ist daher besser, sich auf "gute" zu konzentrieren.

Hinter dem Verlangen nach Schokolade kann ein Verlangen nach Kohlenhydraten versteckt sein, die durch Hafer, Couscous, Hummus und Pflanzenfasern ersetzt werden können.

Der Wunsch nach Chips ist ein Versuch des Körpers, nach Vitamin B oder dem Zeichen für einen Hydratationsbedarf zu suchen: Offensichtlich führt das in Industrieprodukten enthaltene Salz den Körper nur zu einer weiteren Dehydratisierung.

Stimmung Essen: gesundheitliche Folgen

Zusätzlich zu diesen Daten gibt es Statistiken, die die Häufigkeit kardiovaskulärer Erkrankungen bei massivem und konstantem Konsum bestimmter berauschender Lebensmittel bestätigen .

Der glykämische Peak beeinflusst tatsächlich die Stimmung, und viele Depressionen hängen damit zusammen. In Bezug auf die Beziehung zwischen Essen und Stimmung können wir uns auch fragen: Wie sehr tut so etwas wie die Reue, die wir fühlen, wenn wir essen, von dem wir wissen, dass es uns nicht schadet, weil uns gesagt wurde, oder weil wir es intim fühlen? Dieser Unterschied ist bereits wichtig.

Der Mann ist wirklich andeutbar und wenn ein psychologischer und konstitutioneller Typ, der Proteine ​​benötigt, überzeugt ist oder besser gesagt, das Gegenteil zu überzeugen ist, besteht auf Dauer eine Funktionsstörung im System.

Dr. Peter Rogers, experimenteller Psychologe an der University of Bristol, erklärt: "Das Wichtigste ist, jegliche Schuldgefühle, die mit dem Essen zusammenhängen, zu beseitigen. Dazu müssen die Menschen ihre Beziehung zum Essen auflösen und ein gesundes Essverhalten entwickeln und realistisch. Um dies zu erreichen, müssen Sie lernen, wie Sie Ihre bevorzugten Nahrungsaufnahmemengen verwalten, um das Vergnügen zu maximieren. "

Und wir fügen hinzu, um den verborgenen Grund zu identifizieren, der hinter dieser Notwendigkeit stecken könnte, um etwaige Ernährungsdefizite zu beseitigen, die der Körper zu signalisieren versucht.

Entdecken Sie die natürlichen Alternativen zu Junk-Snacks

Vorherige Artikel

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Die Entdeckung der Neuen Welt , die 1492 begann, ist für Neugierige, die die Geschmäcker, Geschmacksrichtungen und Eigenschaften von wirklich exotischen Lebensmitteln erforschen wollen , oder von Lebensmitteln, die wir auf den Bänken unserer Märkte nicht finden werden, nie zu Ende gegangen Wir werden uns persönlich umsehen müssen, um Reisen und Urlaub nach unseren Leidenschaften zu planen und zu planen. Gena...

Nächster Artikel

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Eine gesunde Angewohnheit ist, den Tag mit einem schönen Glas warmem Wasser und Zitronensaft zu beginnen . Wir wollen sehen, warum, ausgehend von den Eigenschaften, die die wunderbare Zitronenfrucht bietet, die aufgrund ihrer unzähligen Eigenschaften eher als Droge als als Nahrung betrachtet wird. Es ist der maximale Vertreter der sauren Frucht und hat daher eine ausgeprägte Eigenschaft dieser Nahrungsmittel. E...