Bachblüten für Kinderprobleme



Bachblüten sind ein besonders für Kinder geeignetes Mittel, da sie keine Nebenwirkungen haben, nicht süchtig machen und keine Möglichkeit einer Überdosierung besteht. Die Kinder wiederum gehören zu den besten Nutzern der Blumen, weil sie schnell und ohne Konditionierung reagieren. Nicht viele Erwachsene reagieren so sofort auf die Behandlung.

Im Leben eines kleinen Jungen gibt es viele Situationen, in denen sich die Arzneimittel als nützlich erweisen, wenn wir bedenken, dass sie bei folgenden Problemen helfen können:

  • Schlaflosigkeit;
  • Gereiztheit;
  • Ängste im Zusammenhang mit bekannten und unbekannten Dingen;
  • Jealousy;
  • Übermäßige Bindung an die Eltern;
  • Schwierigkeiten beim Umgang mit den Wachstumsphasen;
  • Probleme im Zusammenhang mit dem Schulleben;

und viele andere emotionale Zustände.

Dieser Artikel konzentriert sich auf schulbezogene Probleme.

Ein Kind, das nach der Rückkehr aus den Sommerferien am ersten Schultag oder im Kindergarten steht, braucht möglicherweise Walnuss, um sich an die Veränderung des Lebens und der Neuheit anzupassen, unabhängig davon, ob er zur Schule geht oder nicht. Tatsächlich ist es ein Mittel, das vor großen Veränderungen schützt und schützt.

Mimulus wird ihm helfen, wenn wir über einen besonders schüchternen Menschen sprechen, der sich deshalb darüber aufregt, unter so vielen Kindern zu sein und vor dem Lehrer und seinen Begleitern sprechen zu müssen.

Um immer den ersten Schultag anzusprechen, würde ich Honeysuckle vorschlagen, der die Erinnerung an die vergangenen Feiertage und die daraus resultierende Nostalgie aufhebt und es dem Kind ermöglicht, sich voll und zufrieden in die Gegenwart einzutauchen.

Für Kinder, die wenig auf das, was im Klassenzimmer passiert und ihre Hausaufgaben macht, achten, ist Clematis nützlich, was dazu beiträgt, die Konzentration auf das Unterrichtsmaterial zu halten, das vom Lehrer erklärt wird und was getan wird.

Chestnut Bud wird hingegen für diejenigen empfohlen, die echte Lernschwierigkeiten haben, die scheinbar nicht lernen oder sehr langsam sind. Es ist in der Tat eine nützliche Blume für diejenigen, die immer die gleichen Fehler wiederholen und die Lektionen, die das Leben ihnen vermittelt, nicht nutzen wollen: Im scholastischen Modus wird sie als Bachblüte für diejenigen bezeichnet, die die Konzepte nicht lernen wollen oder können Sie werden zur Verfügung gestellt.

Lärche ist ein nützliches Heilmittel für sehr unsichere Kinder, die wenig an ihre Fähigkeiten glauben und es schwierig finden, sich daran zu beteiligen: Für sie sind Klassenzuweisungen und Verhöre ein unüberwindlicher Steinschlag, sie würden es gerne vermeiden, sich auf die Probe zu stellen.

In diesen Fällen ist Mimulus wieder nützlich, wodurch die Angst vor der Aufgabe, der Frage oder der Untersuchung verringert oder aufgehoben wird, so dass das Kind der Prüfung gelassen gegenübersteht.

Ich würde auch Gentian empfehlen, wenn das Kind angesichts des Scheiterns zu entmutigt wird, wenn der Test (richtig vorbereitet) nicht gut gelaufen ist.

Der schüchterne Schüler, dem es gut geht, aber unsicher ist, korrigiert ständig seine Arbeit und zieht die Lösungen vor, die von seinen Gefährten gewählt wurden, und nicht die, die instinktiv zu ihm kam, das Kind, das sich der "Gruppe" anpasst und sich auch anzieht Möglicherweise benötigen Sie Cerato, wodurch das Selbstbewusstsein als einzigartiges Individuum und Sicherheit in Ihren Entscheidungen gesteigert wird.

Wenn das Kind keine besonderen Lernschwierigkeiten aufweist, aber sehr aktiv ist (um nicht zu sagen hyperaktiv), ungeduldig, reizbar und niemals stehen bleibt, so dass es ihm schwer fällt, stundenlang in der Schule zu sitzen, ist Impatiens das Mittel. Das hilft ihm, sich zu beruhigen, Ruhe und Besinnung zu schätzen. Oder Vervein könnte die gleiche Wirkung haben, insbesondere wenn das Subjekt aufgrund dieser Hyperaktivität auch an Schlaflosigkeit leidet.

Wie aus diesen Beispielen hervorgeht, müssen einige Arzneimittel in einer personalisierten Flasche über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, damit sie die gewünschte Wirkung erzielen können, während andere für temporäre und temporäre Situationen nützlich sind (erster Schultag) lange programmierte Abfrage) kann in der unmittelbar vorhergehenden Periode (ein oder zwei Tage zuvor) genommen und mit der Glasmethode angenommen werden. Im Allgemeinen lösen Kinder, die regelmäßig und über einen längeren Zeitraum (zwei bis drei Monate) Bachblüten nehmen, ihre Probleme definitiv.

Entdecken Sie Concentration, die australischen Blumen zum Studieren

Vorherige Artikel

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Karma und Krankheit nach Swami Vishnudevananda

Es ist schön, die Bücher bestimmter spiritueller Giganten zu lesen. Es hilft uns zu verstehen, wie sehr die Anhaftung an fallenden Dingen in uns ist. Und wenn man sich an dem festhält, was fällt, geht es den umgekehrten Weg der Askese. Und durch Askese möchte ich mich nicht auf einen Berg zurückziehen und als Einsiedler leben. Stei...

Nächster Artikel

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Mischung ätherischer Öle für den Hals

Der Hals wird zusammen mit Gesicht und Händen oft als Visitenkarte betrachtet: der erste Teil des Körpers, den eine Person von uns sieht, selbst in Situationen, in denen wir sehr bedeckt sind, wie im Winter. Zusammen mit den Händen und dem Gesicht sind sie besonders von den Zeichen der Hautalterung betroffen. D...