Juni Obst und Gemüse



Zu den Gemüsesorten im Juni gehören Knoblauch, Rüben, Basilikum, Mangold, Karotten, Gurken, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln, Bohnen, grüne Bohnen, Saubohnen, neue Kartoffeln, Paprika, Erbsen, Tomaten, Radieschen, Rucola, grüne Sellerie und Zucchini . Und doch Kürbis- und Zucchiniblüten, Salat.

Stattdessen finden wir unter den Früchten des Juni Aprikosen, Kirschen, Erdbeeren und Walderdbeeren, Himbeeren, Melonen, Mispeln, Birnen, Pfirsiche und Pflaumen .

Die Früchte und Gemüse vom Juni befriedigen den Gaumen nicht nur für ihre Süße und Frische, sondern sie tragen auch dazu bei, den richtigen Feuchtigkeitsgehalt im Körper aufrechtzuerhalten, da sie einen hohen Wassergehalt aufweisen und ein notwendiges Gleichgewicht bei der Ankunft der ersten Wärme bilden . Sie sind auch gesund und leicht, hervorragend für die Sommerdiät !

Hier sind die unbestrittenen Königinnen des Gemüses

Zucchini ist eine Quelle für Folsäure, Kalium und Vitamine A und C, enthält wenig Kalorien, ist sehr hautfreundlich und in der Küche äußerst vielseitig.

Von Anfang an: Risottos, Gersten- oder Quinoasalate mit Ingwer und Minze, kalte und heiße Pasta, passt sehr gut zu Safran; zu den Hauptgerichten: gefüllt, nur mit Knoblauch und Rosmarin oder Minze gebraten, mit Zitrone, Salz und Pfeffer mariniert.

Zucchini- und Zucchiniblüten sind die absoluten Protagonisten der Saison.

Basilikum: die königliche Sommerpflanze

Und etwas Orange in der Frucht

Hier kommen alle Verbündeten der Bräune! Aprikosen, Melone, Percocche, Pfirsiche . Diese Art von Obst sollte sofort verzehrt werden, da sie schnell nachlässt, reich an Vitaminen B, C, PP, Vitamin A und Carotinoiden , die haut-, haar- und nagelfreundlich sind .

Insbesondere die Aprikose ist reich an Kalium, Magnesium, Eisen und Kalzium, die für den Körper unerlässlich sind. Seien Sie vorsichtig, es nicht zu übertreiben, da sie ein Abführmittel sind !

Aprikosendessert

Hier ist ein einfaches und schnelles Sommerrezept mit Aprikosen.

Zutaten :

> 12 Aprikosen,

> 400 ml Mandelmilch

> 4 Esslöffel Honig

> Zimt,

> 10 Eiswürfel.

Zubereitung : Kochen Sie die Aprikosen 10 Sekunden in einer Pfanne mit kochendem Wasser, reinigen Sie sie und schneiden Sie sie in Stücke. Aprikosen, Milch, Honig, Eis und Zimt in einen Mixer geben und mischen. Lassen Sie die Mischung mindestens eine Stunde oder mindestens bis zum Servieren im Kühlschrank. Bevor Sie den Tisch mitbringen, gießen Sie die Mischung in die Glasbecher und dekorieren Sie alles nach Belieben mit Schlagsahne und Bitterschokoladenchips.

Entdecken Sie die veganen Rezepte mit Juni-Produkten

Vorherige Artikel

Cholesterin, die natürlichen homöopathischen Mittel

Cholesterin, die natürlichen homöopathischen Mittel

Von Dr. Francesco Candeloro Cholesterin ist ein lebenswichtiges Element unseres Körpers, auch wenn es unter Patienten für die Risiken bekannt ist, die es auf kardiovaskulärer Ebene verursachen kann. Finden wir heraus, wie Sie mit homöopathischen Mitteln einen hohen Cholesterinspiegel heilen können. Urs...

Nächster Artikel

27. Januar, der Tag der Erinnerung

27. Januar, der Tag der Erinnerung

Anlässlich des Gedenktages, der Veranstaltungen, der Shows und der runden Tische finden im gesamten italienischen Hoheitsgebiet zahlreiche Feierlichkeiten statt, die der Vertiefung der schriftlichen und fotografischen Dokumente über die Judenverfolgung dienen und nicht nur . Dieser Tag wurde am 20. ...