Alle Vorteile von Quinoa



Quinoa: was ist das?

Die Sorten dieses Pseudo-Getreides mit vielen Vorteilen sind zahlreich, aber die am weitesten verbreitete und verwendete ist die Quinoa Real : Sie enthält einen geringen Anteil an Saponinen und ist hell in der Farbe. Saponine sind eine Substanz, die die Bohnen bedeckt, um Aggressionen durch Parasiten vorzubeugen. Sie hemmen im menschlichen Körper die Aufnahme von Kalzium und geben der Nahrung einen bitteren Geschmack. Es ist jedoch leicht, sie zu eliminieren: Es reicht aus, die Bohnen vor dem Verzehr gut zu spülen.

Quinoa wächst gut in Höhen über 1800 Metern über dem Meeresspiegel: Die Andenländer verwenden Quinoa seit sehr langer Zeit und sind die Hauptproduzenten.

Alle Vorteile von Quinoa

Im Gegensatz zu Getreide enthält Quinoa kein Gluten und hat sehr spezifische Nährstoffeigenschaften . Der hohe biologische Wert seiner Nährstoffe macht Quinoa zu einem sehr wertvollen Nahrungsmittel . Die Vorteile von Quinoa sind vielfältig:

> ist glutenfrei : Dadurch ist Quinoa für Zöliakie- Betroffene oder Glutenunverträglichkeit geeignet.

> Quinoa gehört bei gleichem Gewicht zu den Körnern (Getreide oder Pseudo-Getreide) mit dem höchsten Gehalt an pflanzlichen Proteinen : Quinoa-Proteine ​​sind bioverfügbar dank der Anwesenheit der wichtigsten essentiellen Aminosäuren, die für den menschlichen Körper notwendig sind, jedoch nur über die Stromversorgung.

Vor allem Lysin, Methionin und Tryptophan, die in anderen Lebensmitteln pflanzlichen Ursprungs oft fehlen oder nicht ganz fehlen, macht Quinoa zu einem sehr wertvollen Nahrungsmittel für Veganer und Vegetarier .

> Der Ballaststoffgehalt von Quinoa hat viele gesundheitliche Vorteile: Zum einen erhöht er das Sättigungsgefühl, zum anderen fördert er die regelmäßige Peristaltik und die Darmgesundheit .

Es ist nützlich bei Störungen wie Durchfall oder Verstopfung. Denken Sie daran, beim Einführen von ballaststoffreichen Lebensmitteln viel Wasser zu sich zu nehmen, da das Wasser die Fasern anschwellen lässt und als Darmkehrer wirkt, ohne die Wände zu reizen und schlimmere Verstopfung zu vermeiden.

> Der niedrige glykämische Index hilft, den Blutzuckerspiegel zu senken, und verhindert so den Ausbruch von Diabetes. Ein weiterer positiver Aspekt eines niedrigen GI in Verbindung mit der hohen Anzahl an Fasern besteht darin, Hungerattacken einzudämmen und die Sättigungskraft der Rezepte und Mahlzeiten zu erhöhen, in denen Quinoa vorhanden ist.

> Die Mineralien sind in ausreichender Menge vorhanden: Magnesium, das für die Energieerzeugung, für die Gesundheit des Nervensystems und vor allem in Stresssituationen nützlich ist, Kalium, Eisen und Zink machen Quinoa auch für Sportler zu einem nützlichen Nahrungsmittel und insbesondere für Frauen;

> fördert die gute Laune: Magnesium und Lysin ermöglichen die Modulation der Produktion von Serotonin, dem Hormon, das für gute Laune verantwortlich ist;

> enthält gute Mengen an Linolsäure, die Schäden durch eine besonders fettreiche Ernährung, die die Gefäßwände beschädigt, bekämpft und verhindert, so dass sie gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht und Diabetes nützlich sind;

> enthält schließlich Vitamin C, Vitamin E und Folsäure, letztere für das zelluläre Wohlbefinden.

Vorherige Artikel

Massageöle: was sie sind und wie man sie benutzt

Massageöle: was sie sind und wie man sie benutzt

Massageöle bieten sich als Basis für die Verdünnung ätherischer Öle an: Da diese zu konzentriert sind, um direkt verwendet zu werden, ermöglichen die Basisöle , dem Grundöl die spezifischen Öle zu verleihen, die für das Öl wesentlich sind. Massageöle Alle Grundöle sind Massageöle , und es gibt viele. Jedes Grundö...

Nächster Artikel

Die Aprikosenquelle für Mineralsalze

Die Aprikosenquelle für Mineralsalze

Die Aprikose ( Prunus armeniaca ) ist eine Frucht, die reich an nährenden und antiemetischen Nährstoffen ist. Es ist ein ausgewogener Mix aus nützlichen Substanzen für den Körper: Mineralsalze wie Calcium, Phosphor , Kalium, Natrium und Silicium; In geringen Mengen gibt es Proteine, Zucker, Pektin, Cellulose, freie Säuren. Caro...