Das Mantra der transzendentalen Meditation



In der weiten Welt des Yoga sind die Bewusstseinszustände, die erlebt werden können, und die Wege, um sie zu erreichen, unzählig.

Der Mensch besteht aus einer Reihe von verschiedenen Elementen, Chakren mit relativen Rupas oder Körpern, die in den meisten Traditionen sieben sind, in anderen jedoch eine variable Anzahl von über 20.

Jedes Yoga basiert auf einem dieser Elemente des Menschen, konzentriert sich darauf und verwendet es als Startrampe, um mit einem göttlichen Korrespondenten des Elements, das uns zusammensetzt, eine Vereinigung ( Yoga - Join) einzugehen. Allgemein gesehen scheint der Mensch in der Lage zu sein, 3 große göttliche Erfahrungen zu erleben und zu realisieren:

> das immanente Göttliche oder die individuelle Seele;

> das kosmische Göttliche oder die universelle Seele;

> und schließlich das absolute Göttliche, Purushottama oder die Transzendenz über Zeit, Raum, Kosmos und Individualität.

Transzendenz

Genau auf diese Erfahrung zielen einige Yogas geradeaus, ohne Energie oder Zeit auf der Suche nach dem Göttlichen im Individuum oder dem Göttlichen im Kosmos als relative, multiple und charakterisierte Manifestation zu verbringen.

Diese beiden Formen göttlicher Erfahrungen wären Reflexionen der Transzendenz in einem Phänomen, einem Kosmos oder einer individuellen Seele, die nur fragmentierte und unvollständige Blendung ableiten können, also nicht transzendental, da der Kosmos und jedes seiner Einzelelemente mit dem Phänomen verbunden sind Zeit, Raum und Dualität .

In den extremsten Fällen betrachten Forscher der Transzendenz die kosmische Manifestation als einen Traum, eine Lüge oder eine unglückliche Illusion, von der man ausgeht, indem sie in eine ständige Vereinigung (Yoga) mit Transzendenz eingeht und die Unmöglichkeit berücksichtigt, sie zu beschreiben oder darzustellen.

Lesen Sie auch Mantras und den Geist >>

Die Mantren

Warum dann Mantras? Laut der hinduistischen Tradition gab es am Ursprung der kosmischen Manifestation einen Klang, ein Mantra, AUM; Genau wie in den Evangelien wird uns gesagt: " Am Anfang war das Wort ", "das Verb war Gott" und "alles wurde durch ihn gemacht".

Die modernste Forschung mit Radioteleskopen und Quantenmikroskopen sagt uns, dass Materie und Energie zwei verschiedene Versionen derselben Realität sind, bestehend aus Schwingungen und Frequenzen, also Klängen .

Ton scheint daher das einzige Element zu sein (zumindest bis jetzt ...), das von den transzendenten Plänen in jenen der relativen Realität, bestehend aus Materie, Energie, Leben, Geist, berichtet werden kann.

Interpretations

Aufgrund dieser philosophischen und metaphysischen Voraussetzungen wurden verschiedene Formen von Yoga oder Meditation, die als "transzendentale Meditation" bezeichnet werden, geboren.

In der Mitte der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts war es Maharishi Mahesh Yogi, der seine transzendentale Meditationsmethode entwickelte, die in den 70er Jahren von den Beatles berühmt wurde. Nach dieser Methode würde die Ausübung einiger Mantras für etwa zwanzig Minuten pro Tag frei von Angst sein und würde zur sogenannten Selbstverwirklichung führen .

Die Zeitschrift Science interessierte sich auch für die Auswirkungen der transzendentalen Mantra-basierten Meditation und fand offenbar allgemeine gesundheitliche Vorteile.

Danach, auch Jahrzehnte nach der Beatles-Erfahrung, gibt es viele Anhänger und Praktizierende, sogar berühmte, einschließlich des brillanten Regisseurs David Lynch, der von der Praxis der transzendentalen Mantra-basierten Meditation profitiert.

Heutzutage ist " Transcendental Meditation " ein eingetragenes Warenzeichen. Es gibt zertifizierte Ausbilder, die in der Lage sind, Praktizierenden Mantras zu geben, es gibt echte Lehrpläne und Schulungen, Programme und eine Stiftung.

Eingehende Studien von Gesundheitsbehörden mit Sitz in den USA konnten aufgrund der wissenschaftlichen Kriterien zwischen den Mantras und den Vorteilen einer transzendentalen Meditation wie Harmonie, Muskelentspannung und Herz-Kreislauf-Erkrankungen keine konkrete Beziehung finden.

Lesen Sie auch

> Mantra und Meditation

Vorherige Artikel

Lentisco, Anbau der Pflanze

Lentisco, Anbau der Pflanze

Der Mastix ist eine immergrüne Pflanze, die typisch für die mediterrane Macchia ist und bis zu 4 Meter hoch wird. Sein wissenschaftlicher Name ist Pistacia lentiscus und gehört zur botanischen Familie der Anacardiaceae, zu der auch Pistazien gehören. Der Mastix wächst mit einem niedrigen Baumlager und einer Krone mit einem Durchmesser von sogar 3 Metern. Er ...

Nächster Artikel

Heilen Sie dauerhaft von Asthma, Allergien, Angstzuständen und mehr!

Heilen Sie dauerhaft von Asthma, Allergien, Angstzuständen und mehr!

Heilen Sie dauerhaft von Asthma, Allergien, Angstzuständen und mehr! Dies schien bis vor wenigen Jahren eine dieser Aussagen zu sein, die nur in die Kategorie der nur Wünsche verstrickt worden wäre ... doch jetzt, dank der Methode, die Dr. Buteyko Asthma erfand, diese Pathologie seit Tausenden von Jahren Es hat Kinder und Erwachsene getroffen, die nur eine Spur von Schmerz und Angst hinterlassen haben. W...