Die Krebsmedikamente werden im Winter bevorzugt



Vorbeugung erfolgt am Tisch

Es ist eine gute Regel, in all den Monaten des Jahres und während der Jahreszeiten immer diejenigen Nahrungsmittel zu berücksichtigen, die für den Organismus wirklich gut sind, insbesondere die sogenannten Krebsmedikamente.

Bei Kürbissen, Kastanien, Pilzen und grünem Blattgemüse aller Art ist der Winter zweifellos die Jahreszeit, in der der Tisch bereichert wird, aber auch die Zeit, in der die Krebsprävention am Tisch ihre besten Karten spielt, die seine Joker und Asse im Ärmel.

Grundsätze einer gesunden Ernährung

Auf der Website der Veronesi Foundation sehen die wesentlichen Prinzipien für eine ausgewogene Ernährung die tägliche Einnahme von guten Dosen von Obst und Gemüse auf Kosten gefährlicher tierischer Fette als eingeschränkt oder vermieden.

Laut dem Gesundheitsministerium würde ein ausreichender Konsum von Obst und Gemüse sogar die Weltkarte der Herz-Kreislauf-Erkrankungen verändern .

Wie der Standort selbst berichtet, werden mit 600 Gramm Obst und Gemüse pro Tag mehr als 135.000 Todesfälle, ein Drittel der koronaren Herzkrankheit und 11 Prozent der Schlaganfälle vermieden .

Die berühmten "5 Portionen pro Tag" erreichen im Durchschnitt 400 Gramm, die empfohlene Mindestmenge, also für ein Menü, das als gesund definiert werden kann.

Die Anti-Krebs-Lebensmittel des Winters

Wir wissen inzwischen dank der nützlichen Krebspräventionskampagnen von Airc, dass die Kohlfamilie zu den Top Ten im Kampf gegen Tumore gehört. Hier ist die Liste der wichtigsten Krebsmedikamente der kalten Jahreszeit:

> Kohl und Kreuzblütler - Brokkoli, Rosenkohl, Blumenkohl in allen Farben, Kohl und Schwarzkohl - stellen eine wirkliche Antikrebsbarriere dar, wie verschiedene Untersuchungen zeigen, die dank der Anwesenheit fünf oder mehr Portionen Kohlwoche konsumieren von Substanzen, die Glucosinolate genannt werden, sieht das Risiko, bestimmte Krebsarten zu entwickeln (Airc), verringert. Am besten konsumieren Sie sie roh, gedämpft oder springen Sie einige Minuten lang.

> Pilze : Pilze sind dank des Vorhandenseins bestimmter Polysaccharide eine wichtige Nahrungsquelle gegen Tumore.

Neben den heimischen Pilzen - Honigpilzen, Steinpilzen, Champignons, Orecchiette oder Mumps - gibt es auch die Japaner Enokitake und Shiitake, die jetzt auch in den italienischen Supermärkten und in den exotischen Lebensmittelläden leicht zugänglich sind, außer über das Internet.

> Zitrusfrüchte : vor allem Orangen, aber auch Mandarinen, Clementinen, Mapo, Grapefruits - sind Lebensmittel, die reich an Vitamin C sind, eine wichtige Quelle des Wohlbefindens für den Körper. Zitrusfrüchte eignen sich hervorragend zur Vorbeugung von Tumoren im Verdauungstrakt und erleichtern die Entgiftung von krebserregenden Stoffen.

Verwenden Sie sie nicht nur für den Saft, sondern verwöhnen Sie sich mit speziellen Orangensalaten, wie das leckere sizilianische Salatrezept mit Orangen, Fenchel und schwarzen Oliven lehrt.

> Schokolade : Die Kälte kommt an, Schokolade guckt in unser Zuhause. Dies ist keine schlechte Angewohnheit, aber wenn wir über dunkle Schokolade sprechen, stehen wir vor einer gesunden Ernährung.

Schokolade ist reich an Polyphenolen und ist sogar besser als das klassische Glas Rotwein zu einer Mahlzeit oder einer Tasse grünem Tee.

Aber achten Sie auf den Prozentsatz : Gehen Sie nicht unter 75-80%, sonst riskieren Sie Kalorien zu bekommen!

Lesen Sie zu wissen : " Mannes Essen." d i Franco Berrino

Vorherige Artikel

Pranotherapie und unsere vierbeinigen Freunde

Pranotherapie und unsere vierbeinigen Freunde

Pranotherapie ist der menschliche Versuch, das Leiden durch Handauflegen zu lindern, aber wir alle wissen, dass es viel mehr ist. Prana ist die Essenz des Lebens und die Energie, die alles regelt. In Wirklichkeit ist der Pranotherapeut nur derjenige, der eine größere Prädisposition zur Anhäufung von Prana hat und daher die Möglichkeit hat, sie zum Nutzen derjenigen zu verteilen, denen es fehlt. Tat...

Nächster Artikel

Ayurvedischer Rat gegen Stress

Ayurvedischer Rat gegen Stress

Die Probleme der Arbeit, die ökonomische Prekarität, eine nicht bestandene Prüfung, ein beschleunigtes Lebenstempo, stundenlange Verkehrszeiten und sich überschneidende Verpflichtungen: Dies sind nur einige der häufigsten Szenarien und die Ursache von Stress, die im Allgemeinen sehr schwierig sind entkommen. Jed...