Bioenergetische Ernährung



Bioenergetik und Kochen

Die bioenergetische Küche berücksichtigt, wie das Wort selbst sagt, den energetischen Wert einer Substanz, in diesem Fall der Nahrung, ohne diesen Wert jedoch vom ernährungsphysiologischen Aspekt zu trennen. So wie die Beziehung zwischen Energie und Ernährung ganzheitlich ist, ist die Verbindung zwischen der Nahrung selbst, der Zubereitung und der Liebe, die die Person hinter dem Ofen bringt, in der Bioenergieküche ebenso ganzheitlich. Energie wird empfangen und übertragen, und auf dieselbe Weise braucht die zubereitete Nahrung den Grundbestandteil der Liebe, den entspannten und klaren Geist, der biunivokal mit den Händen arbeitet, die zwischen den Öfen jonglieren.

Es gibt diejenigen, die Nahrung in Tabellen und Werte reduzieren. Relativ nützliche Nährwertdaten. Essen und Essen ist nicht so mechanisch. Nahrung und Ernährung werden als dynamisches Handeln verstanden, das von Emotionen, Gedanken, Kulturen und Beziehungen getragen wird. Wir ernähren einen Organismus, eine Person, uns selbst, keine Maschine oder ein bloßes Verdauungssystem.

Erinnerungen und Momente des Lebens fließen in Aromen und Aromen. Emotionen. Wem passiert es nicht, ein volles Gericht nur dann zu kosten, wenn es von einer bestimmten Person "mit Sorgfalt" zubereitet wird? Die Zutaten sind immer die gleichen wie bei der Zubereitung. Also was? Warum versagt uns dieses Gericht auf dieselbe Weise? Wir verstehen besser, was bioenergetische Kraft ist.

Bioenergetische Ernährung

Die Energie in der Küche also . Lassen Sie uns zuerst den Dualismus aufgeben, der in unserem Geist herrscht. Lasst uns weiter zum Holismus gehen. Als erste Zutat werden Liebe und Gelassenheit verwendet. Dies sollte in Ihrer Küche niemals fehlen. Liebe wird auf das Essen übertragen, das Sie dann zubereiten werden. Jedes Lebensmittel hat seine eigenen Eigenschaften, aus energetischer Sicht. Woher kommen sie? Sie kommen aus der Farbe, dem Geschmack, dem Aroma, der Saisonalität, der Umgebung und dem Boden, in dem es wächst, den Kochmethoden, den Gewürzen, die wir einlegen. Die natürliche Energie eines Lebensmittels wird somit durch das Wasser verändert Kochaktion

Die bioenergetische Ernährung berücksichtigt daher jeden dieser Faktoren, die ein Lebensmittel zu Beginn charakterisieren, und berücksichtigt ebenso die Prozesse der Lebensmittelumwandlung, der Zubereitung in der Küche. Das passiert beim Kochen : Gemüse darf zum Beispiel laut bioenergetischer Ernährung nicht gekocht werden, um sie nicht ihrer Vitalität zu berauben. Es ist besser, sie zu dämpfen und zu kochen, damit sie eine lebhafte Farbe und eine natürliche Knusprigkeit erhalten. Es ist besser, das Fleisch zu kochen, als Lebensmittel, das Masse hat. Es gibt Nahrungsmittel, die sich zusammenziehen, und Nahrungsmittel, die sich ausdehnen. Je mehr Wasser sie enthalten, desto stärker ist ihre Wirkung. Je trockener sie sind, desto mehr kontrahieren sie. Hier greift das Kochen ein und balanciert die Gleichung nach unseren Bedürfnissen aus.

Die Grundprinzipien dieser Kochmethode sind die der orientalischen Diätetik, die in verschiedenen Kursen und Büchern über gesunde Ernährung fruchtbaren Boden findet, heute mehr denn je ein Schlüssel zum Wohlbefinden.

Vorherige Artikel

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Kolumbien: Lebensmittel-Raritäten entdecken

Die Entdeckung der Neuen Welt , die 1492 begann, ist für Neugierige, die die Geschmäcker, Geschmacksrichtungen und Eigenschaften von wirklich exotischen Lebensmitteln erforschen wollen , oder von Lebensmitteln, die wir auf den Bänken unserer Märkte nicht finden werden, nie zu Ende gegangen Wir werden uns persönlich umsehen müssen, um Reisen und Urlaub nach unseren Leidenschaften zu planen und zu planen. Gena...

Nächster Artikel

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Ein Glas Gesundheit: Wasser und Zitrone mit tausend Eigenschaften

Eine gesunde Angewohnheit ist, den Tag mit einem schönen Glas warmem Wasser und Zitronensaft zu beginnen . Wir wollen sehen, warum, ausgehend von den Eigenschaften, die die wunderbare Zitronenfrucht bietet, die aufgrund ihrer unzähligen Eigenschaften eher als Droge als als Nahrung betrachtet wird. Es ist der maximale Vertreter der sauren Frucht und hat daher eine ausgeprägte Eigenschaft dieser Nahrungsmittel. E...