Wie man eine helle Bräune aufrechterhält



Der Sommer ist vorbei, aber immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, ihren Urlaub im September zu verbringen, die Sonne ist milder und die Haut bräunt sich langsamer und allmählich, ohne Verbrennungen.

Wenn die Pigmentierung in diesem milderen Modus auftritt, besteht der Vorteil auch darin, dass sie länger hält, da sich die Epidermis langsamer ablöst.

Wie können wir diesen bernsteinfarbenen Teint auch in der Stadt zu Beginn des Herbstes behalten ?

Die Haut mit Feuchtigkeit versorgen

Um eine strahlende Bräune zu erhalten, ist es wichtig, die Haut sowohl von innen als auch topisch mit Feuchtigkeit zu versorgen .

> Viel Wasser zu trinken ist der erste Schritt: Da morgens warmes Wasser hilft, den Körper von Abfällen zu reinigen, die Darm- und Nierenfunktion zu verbessern und unserer Haut ein Getränk zu geben.

> Wir verwenden topisch feuchtigkeitsspendende und elastische Öle, die die Haut weich machen, tief befeuchten und nähren. Kokosöl, Jojobaöl und Süßmandelöl sind die Wahlbehandlungen für unsere gebräunte Haut.

> Hyaluronsäure ist heute ein uns bekanntes Mittel, sowohl als Ergänzung zur inneren Anwendung als auch als Bestandteil von Feuchtigkeitscremes mit einem Molekulargewicht, das von den tieferen Hautschichten absorbiert wird, die Kollagenbildung anregt und die Haut hält elastisch.

Reinigen Sie die Haut

Vergessen wir nicht, dass der Glanz der Haut garantiert wird, indem die Epidermis gereinigt und abgestorbene Zellen entfernt werden.

Zu diesem Zweck ist es wichtig, jede Woche ein empfindliches Peeling durchzuführen, um die oberflächlichsten Schichten zu entfernen, die von der Sonne entwässert werden. Es gibt empfindliche Produkte im Gel auf Basis von Kirschsamen, die auch die Mikrozirkulation, die Sauerstoffversorgung des Gewebes und die Regeneration fördern.

Lesen Sie auch 10 Tipps zum Bräunen >>

Füttere die Haut

Die Ernährung hilft uns, eine strahlende Bräune zu erhalten . Carotinoide, Vitamin A, Vitamin E, Lycopin sind die Prinzipien, die wir benötigen, um unsere Haut aufzuhellen und die Sonnenfarbe länger zu erhalten.

Machen Sie sich bereit für Tomaten, Karotten, frisches Gemüse, aber auch Ergänzungen auf Basis von Weizenkeimöl, Beta-Carotin, die Melanin stimulieren, die Haut auf zellulärer Ebene nähren und eine antioxidative Wirkung entfalten.

Zu vermeiden

Um die Ablagerungen zu verlangsamen und keine stumpfe Haut zu haben, versuchen wir uns mit einer warmen Dusche zu waschen, wir vermeiden das Badezimmer mit zu heißem Wasser .

Aggressive Seifen und mit Tensiden gefüllte Schaumbäder sollten auf jeden Fall aus unserem Zuhause verbannt werden, wobei natürliche und empfindliche Produkte bevorzugt werden.

Wachsen für die Epilation ist leider kein Freund des Bräunens und für eine Weile müssen wir uns eine Alternative überlegen, weil heißes Wachsen die oberflächliche Schicht der Haut wegnimmt.

UV-Lampen, die denjenigen, die das ganze Jahr über gebräunt aussehen möchten, so wichtig sind, dass sie eine der Ursachen für die Lichtalterung sind und die Haut matt und müde ist.

Lesen Sie auch DIY-Kosmetik, um Ihre Bräune zu erhalten >>

Vorherige Artikel

Die 10 besten Nahrungsmittel für die Gallenblase

Die 10 besten Nahrungsmittel für die Gallenblase

Sogar der Begriff " Gallenblase " kann ernsthafte Verwirrung und Fragezeichen verursachen. Wenn wir es Gallenblase nennen, ist es vielleicht besser? Vielleicht. Lassen Sie uns die Ideen klar sagen: Die Gallenblase oder Gallenblase ist das Sammelbecken der von der Leber produzierten Galle , um die Verdauung von Fetten zu unterstützen....

Nächster Artikel

Leinen in Kräutertees, gibt es?  Es gibt da!

Leinen in Kräutertees, gibt es? Es gibt da!

So bereiten Sie Kräutertees mit Leinsamen zu und integrieren sie in unsere Ernährung. Leinen und lila Tee Leinen und Mauve : eine Gewinnkombination an mehreren Fronten. Diese Synergie funktioniert sehr gut mit dem Metal-Element, dessen Organ und Eingeweide nach traditioneller chinesischer Medizin Lungen und Dickdarm sind, mit positiven Auswirkungen auf die Haut. ...