Ginkgo Biloba, natürliche Ergänzung für die Augen



Wenn wir die Eigenschaften von Ginkgo Biloba aus einer analogen Sicht betrachten, könnten wir sagen, dass diese Ergänzung die Wurzeln von "unserer Pflanze" berücksichtigt. Aber nicht nur! Wir entdecken die Vorteile dieses Supplements für die Augengesundheit, aber auch für andere Organe.

Ginkgo biloba für die Augen (und nicht nur)

Wenn die Wurzeln gut gepflegt, hydratisiert, unterstützt und verwirbelt werden, ist das Laub auch gesund. Ich fahre mit dieser Analogie fort, die ich für angemessen halte, um die vorteilhaften Wirkungen einzuführen, die Ginkgo Biloba aufgrund seines Beitrags zur Durchblutung im Gehirn auf unser Zentralnervensystem ausübt .

Ginkgolid B wirkt in der Tat auf PAF, den aggregierenden Thrombozytenfaktor, als Antagonist, der eine korrekte Blutströmung ermöglicht, um Arteriosklerose, Thromben und Pathologien zu verhindern, die das Herz-Kreislaufsystem beeinflussen.

Unsere Augen stehen in direktem Zusammenhang mit der Gesundheit unseres Herzens und seiner Art : Es wird vielen passiert sein, Besuche durchlaufen zu haben, die den sogenannten " Boden des Auges " untersuchen, um zu verstehen, ob Probleme im Zusammenhang mit Formen von schwerem Bluthochdruck bestehen Dadurch werden auch die visuellen Fähigkeiten beschädigt oder lästiger Tinnitus verursacht.

Ginkgo Biloba ist ein Mittel, das bei solchen Erstsymptomen oder vollständig vorbeugend wirkt, wenn es unter ärztlicher Aufsicht angewendet wird, um diese Risikosituationen wirksam zu bekämpfen.

Dank dieser Flavonoide und Terpenoide, die die Gefäße und das Retina-System elastisch machen, können viele Formen der Retinopathie, sogar Diabetiker und Makulopathien, geholfen werden.

Es ist in der Lage, vor dem Auftreten eines Glaukoms zu schützen, und verbessert nicht nur die Seh- und Hörbedingungen, sondern unterstützt auch das Gedächtnis und die kognitiven Funktionen im Allgemeinen und wird bei älteren Patienten häufig verschrieben, um Alzheimer zu verhindern.

Die Eigenschaften von Ginkgo Biloba

Der Name Ginkgo (Biloba) ist japanischer Herkunft: "Yin-kuo " bedeutet goldene Aprikose, Adjektiv " biloba " die Form des Blattes, ein Teil, der im Kräuterfeld verwendet wird und das genau bilobiert erscheint.

Die Blätter sind reich an Flavonoiden mit spezifischen antioxidativen Eigenschaften und könnten nicht anders sein, da eine Ginkgo-Biloba-Pflanze mehr als 1000 Jahre alt werden kann.

Enthält Quercetin, Cumarsäure, Catechine, Proanthocyanidine, Terpene, eine Synergie gegen freie Radikale ; Die Flavonoide und insbesondere die oben genannten üben eine Schutzwirkung auf die Mikrozirkulation aus, eine phlebotone Aktivität, die die Störungen des peripheren Venenkreislaufs lindern kann.

Gegenanzeigen

Es ist gut, standardisierte Ginkgo Biloba-Extrakte zu verwenden, bei denen die allergenen Substanzen vollständig entfernt wurden.

Es wird nicht empfohlen für diejenigen, die bereits pharmakologische Anti-Aggregations-Behandlungen (z. B. Aspirin) durchlaufen, da es die Wirkung des Arzneimittels hemmen oder verstärken kann, was zu Blutungen, Übelkeit, Schwindel, Unruhe führt.

In jedem Fall ist es für diese Art von Naturheilmitteln gut, sich auf den Rat des Arztes zu verlassen oder wer auch die korrekte Dosierung angibt.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Augen Wellness geben können

Vorherige Artikel

Halsschmerzen in der Schwangerschaft, welche Mittel?

Halsschmerzen in der Schwangerschaft, welche Mittel?

Halsschmerzen können verschiedene Ursachen haben . Eine vorübergehende Halsentzündung unterscheidet sich von einer Halsentzündung, an der wir uns seit Tagen hinziehen, und wird von anderen mehr oder weniger schwerwiegenden Symptomen begleitet, wie fetter Husten, hohes Fieber, Otitis usw. Es versteht sich von selbst, dass eine schwere Halsentzündung, die von anderen Symptomen begleitet wird, Sie auffordern muss, einen Arzt aufzusuchen, der zum Beispiel feststellen muss, ob ein Antibiotikum erforderlich ist. Es ...

Nächster Artikel

Kochen mit Blumen

Kochen mit Blumen

China, Japan, Indien, Korea . Aber auch Italien und der Westen werden unsere ältesten Traditionen herausfischen. Die Blumen sind nicht nur schön anzusehen, bunt und duftend, sondern sie können auch gegessen werden und sind sehr gut. Perlen der vegetarischen Küche, ideal für erste, zweite Beilagen, sogar für Liköre, Marmeladen, Gelees und Desserts: Das Kochen mit Blumen ist einfacher als Sie vielleicht denken, und Sie können Gerichte und Rezepte für jeden Geschmack und jeden Geschmack zubereiten und würzen, um Freunde zu begeistern und neue Aromen auf den Tisch zu bringen, die alle erlebbar sind...